Wollte Polen einen Weltkrieg provozieren?

  • Obwohl es sich bei der in der Nähe des polnischen Dorfes Przewodow abgestürzten Rakete ganz offensichtlich um eine ukrainische Flugabwehrrakete handelt, arbeitet die Regierung in Warschau schon an einer Eskalation der Situation. Lesen Sie in unserem brandneuen Geschichtsheft „Polens verschwiegene Schuld: Verbrechen an Deutschen von Versailles bis zur Vertreibung“ was Polen in der Zwischenkriegszeit unternahm, [...]

    Der Beitrag Provoziert Polen den nächsten Weltkrieg? erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…-den-naechsten-weltkrieg/

  • Wollte Polen gestern Abend einen Weltkrieg provozieren? Oder waren es wieder einmal US-Geheimdienstkreise? Die BILD-Zeitung gab nach entsprechenden Meldungen eine Titelseite in Druck, die heute früh von allen Kiosken schrie: „2 Tote: Putin feuert Raketen nach Polen“. Andere Medien berichteten ähnlich. Herzlich willkommen zu COMPACT.DerTag am 16. November. Das sind einige unserer Themen: • Cybrothel“: [...]

    Der Beitrag Wollte Polen einen Weltkrieg provozieren? erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…en-weltkrieg-provozieren/

  • Der 2. Weltkrieg begann mit einer Lüge. Der 2. Weltkrieg ist beendet, das Lügen geht weiter. Etwas ausgereifter, noch etwas hinterfotziger, aber geändert hat sich tatsächlich nichts.


    Was mich schockiert hat: Die Meldung von den Querschlägern, die in Polen eingeschlagen sind, war keine paar Stunden alt, und schon forderten gar nicht so wenig Leute auf diversen Social-Media-Plattformen, die NATO solle endlich eingreifen. Geht's noch wahnsinniger? Warum gibt es so viel Lust auf einen 3. Weltkrieg?

  • Was mich schockiert hat: Die Meldung von den Querschlägern, die in Polen eingeschlagen sind, war keine paar Stunden alt, und schon forderten gar nicht so wenig Leute auf diversen Social-Media-Plattformen, die NATO solle endlich eingreifen. Geht's noch wahnsinniger? Warum gibt es so viel Lust auf einen 3. Weltkrieg?

    Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ - Robert Habeck (Stellvertreter des Bundeskanzlers).

  • Warum gibt es so viel Lust auf einen 3. Weltkrieg?

    Sollte dieses Szenario eintreten, werde ich aber nicht mehr mich darin befinden, bei Verkündung des dritten Weltkrieges nehme ich mir das Leben, denn dieser Planet wird danach eh nicht mehr lebenswert sein, das tue ich mir nicht an.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Die polnischen Geldforderungen gegen Deutschland übertreffen den Bundeshaushalt um ein Vielfaches. In unserer neuen Sonderausgabe „Polens verschwiegene Schuld – Verbrechen an Deutschen von Versailles bis zur Vertreibung“ präsentieren wir die Gegenrechnung. Hier mehr erfahren. Polen fordert von Deutschland 1,3 Billionen Euro, um, wie es aus Warschau heißt, die materiellen und immateriellen Schäden, die das Land [...]

    Der Beitrag Reparationen: Müssen wir wirklich an Polen zahlen? erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…wirklich-an-polen-zahlen/

  • Einfach mal nicht zahlen wie wäre es damit?

    Das ist fast ein Jahrhundert her, es wird Zeit den Schuldkult ein für alle male zu beenden, wir heutigen Leute haben keinem etwas angetan und die Betreffenden leben auf beiden Seiten nicht mehr also: Nein, es gibt kein Geld fürs Nichtstun.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Das Hauptproblem ist, das diejenigen, die diese Kriege wollen, nicht persönlich dafür bluten müssen.


    Herrn Selenskyj werfe ich nicht vor, dass er sein Land verteidigt (besser: verteidigen lässt). Er schürte aber unnötig das Feuer mit seiner Behauptung, es wären russische Raketen gewesen. Dass in einem Krieg auch grenznahe Gebiete von Nachbarländern etwas abbekommen, ist nicht immer zu vermeiden, aber dann muss man auch dazu stehen. Ein Wort der Entschuldigung an Polen wäre da doch angebracht gewesen, oder? Ist aber noch nicht geschehen.


    Und an den Verhandlungstisch wird sich Herr Selenskyj erst setzen, wenn unsere machtgeilen profitorientierten transatlantischen Freunde ihn dazu auffordern. Die haben aber derzeit kein Interesse an einer Beendigung des Konflikts, weil der wirtschaftliche Konkurrent Europa geschwächt wird und auch weil die US-amerikanische Waffenindustrie zu den großen Gewinnern gehört.

  • Das Hauptproblem ist, das diejenigen, die diese Kriege wollen, nicht persönlich dafür bluten müssen.


    Herrn Selenskyj werfe ich nicht vor, dass er sein Land verteidigt (besser: verteidigen lässt). Er schürte aber unnötig das Feuer mit seiner Behauptung, es wären russische Raketen gewesen. Dass in einem Krieg auch grenznahe Gebiete von Nachbarländern etwas abbekommen, ist nicht immer zu vermeiden, aber dann muss man auch dazu stehen. Ein Wort der Entschuldigung an Polen wäre da doch angebracht gewesen, oder? Ist aber noch nicht geschehen.


    Und an den Verhandlungstisch wird sich Herr Selenskyj erst setzen, wenn unsere machtgeilen profitorientierten transatlantischen Freunde ihn dazu auffordern. Die haben aber derzeit kein Interesse an einer Beendigung des Konflikts, weil der wirtschaftliche Konkurrent Europa geschwächt wird und auch weil die US-amerikanische Waffenindustrie zu den großen Gewinnern gehört.

    In Irak, Syrien und Afghanistan, um nur diese zu erwähnen, zerbombte die USA Tausende von Zivilisten, dabei Frauen und Kinder ! Und wie habe sie das genannt ? Kollateralschaden. Wenn es Russen machen, dann wird es Kriegsverbrechen genannt ! Komische Denkensweise.


    :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!