Beiträge von Professor

    Die wird doch schon jahrelang bei Putin "vorstellig" - sonst wären wir nicht in der Situation

    So ein Quatsch, die wird seit einigen Monaten in China vorstellig, bleibt aber trotzdem noch eine VSA Marionette.

    Zu Russland:

    Für mich die einzige Macht auf der Erde die die VSA nuklear pulverisieren könnte, allein deswegen muss man auf deren Seite sein.

    ".........

    Auch in der Alpenrepublik dürfte – ähnlich wie in Deutschland – nur die Spitze eines Eisberges an Todesfällen nach Impfungen sichtbar werden. Dem BASG wurden bisher nämlich insgesamt 82 Todesfälle in zeitlicher Nähe zu einer Impfung gegen Covid-19 gemeldet, 69 nach einer Verimpfung des Biontech/Pfizer-Serums, sechs nach der Spritzung von Moderna und sieben nach der Vergabe von AstraZeneca. Eine breite öffentliche Debatte über die mittlerweile möglicherweise doch hohe Todeszahl, die die Impfkampagne mit sich bringt, ist allerdings auch weiterhin nicht in Sicht.

    Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet, wurde nun auch aus der Region Heilbronn ein schwerer Krankheitsfall nach einer Impfung gemeldet. Hier traf es einen 18jährigen Schüler, der nach der Vergabe des Biontech/Pfizer-Vakzins an einer Herzmuskelentzündung erkrankte und intensivmedizinisch behandelt werden musste. Inzwischen konnte der junge Mann allerdings wieder aus dem Klinikum entlassen werden..................

    "



    https://www.compact-online.de/…1a152a7&mc_eid=e1c18fe584

    Die schwedische Gesundheitsbehörde hat auf ihrer Webseite eine Erklärung zum PCR-Test veröffentlicht, die sich viele Menschen auch in diesem Land wünschen. Die Behörde schrieb, dass „die PCR-Technologie (…) nicht zwischen Viren unterscheiden kann, die in der Lage sind, Zellen zu infizieren, und Viren, die vom Immunsystem unschädlich gemacht wurden. Daher können diese Tests nicht angewandt werden um festzustellen, ob jemand infektiös ist oder nicht“.


    In der Erklärung wird darauf hingewiesen, dass mit der PCR-Methode auch noch Wochen oder Monate nach einer Virus-Infektion RNA nachgewiesen werden kann. Das Virus selbst könne man aber mit dem PCR-Test nicht nachweisen – lediglich RNA-Bruchstücke, so die Behörde.

    Die Behörde schreibt weiter, dass ein klinischer Befund vorliegen müsse um abzuklären, ob eine Person ansteckend sei oder nicht. D. h. eine Person könne erst dann infektiös sein, wenn diese Symptome wie Fieber oder Husten habe. Die empfohlenen Kriterien für die Beurteilung der Infektionsfreiheit basieren auf einer stabilen klinischen Verbesserung mit Fieberfreiheit für mindestens zwei Tage und mindestens sieben Tage seit Beginn der Symptome. Bei ausgeprägteren Symptomen mindestens 14 Tage seit Krankheitsbeginn und bei den kränksten Personen eine individuelle Beurteilung durch den behandelnden Arzt.



    Weiterlesen


    .....und dieser bescheuerte Test ist Grundlage für die ganzen Zwangsmaßnahmen dieser Politverbrecher!!! 00002011

    Wenn wir gewonnen hätten:

    Keine Staatsverschuldung.

    Keine Arbeitslosen.

    Kaum Kriminalität.

    Keine Kanacken.

    Eine Reichsverfassung.

    Keine EU.

    Ein einiges Europa.

    Keine Linken.

    Keine Grün*innen.

    Ein echtes Sozialsystem.

    Eine goldgedeckte Währung.

    Keine Schwulenehe.

    Kein Minderheitenschutz.


    Könnte noch viel mehr schreiben......

    Man sollte sich wirklich einmal überlegen,

    warum greift die Staats-Regierung Deutschlands auf die schon über 10 Jahre Ausarbeitung des Robert Koch Institutes zu –

    um das ganze deutsche Volk so in Unwissenheit und ANGST zu versetzen –

    nur um an die Billionen von Euros zu kommen, durch Impfen / Masken / disziplinarische Maßnahmen,

    um sich weiter als Staat finanzieren zu können?

    Das Merkel-Regime gibt jährlich etwa 320 Milliarden Euro für Renten aus.

    Wenn sie jetzt mit der "Impfung" 50% aller Rentner totspritzen haben sie 160 Milliarden übrig für Diätenerhöhung, Flüchtilanten und K(r)ampf gegen rechts.

    War total hohl der Film, so hohl und öde, das ich den Namen vergessen hab

    War Inglorious Bastards aber da haben sich die Juden total verrechnet.

    Die Deutschen sind in diesem Film gebildet, zuvorkommend und fair.

    Die Judensoldaten brutal, heimtückisch und blutrünstig.

    Wunderbare Filme? Echt?

    Ja, es ist sehr erbauend zu sehen wie das weiße Haus platt gemacht wird oder wie die Regierungsmitglieder der Nato Staaten eliminiert werden.

    Auch ein sehr schöner Film ist "the day after tomorrow", wo erst ein ganzer Tsunami über Jew York hinweg schwappt und dann die ganzen VSA unter

    einer Eis- und Schneeschicht begraben werden.