Beiträge von Muhackl

    Gestern kam wieder in den Nachrichten Die Welt steht gegen Russland.“ - LOL -Weder von der Fläche noch von der Bevölkerungszahl ist das richtig. Und von der Wirtschaftsleistung her kommt man - wenn man die BIP von USA, Kanada, AUS/NZ, Japan, Südkorea, EU & GB aufaddiert, auch nur auf knapp 60%. Auch das ist bei Weitem nicht die gesamte Welt.


    Warum Indien der Profiteur der westlichen Embargos gegen Russland ist


    https://finanzmarktwelt.de/ind…oel-gas-profiteur-233834/

    Externer Inhalt www.bitchute.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Farbe Grün beruhigt eigentlich - in der Politik ist das leider nicht so. Habeck & Co. geht es vor allem darum, das Land "nachhaltig“ umzubauen. Daher ist der Konflikt nicht unwillkommen und darf auch gerne andauern, bis die letzten AKWs abgeschaltet sind und der Strom rationiert wird. Wie sonst sind die Forderungen nach immer mehr Waffenlieferungen auf der einen und keinerlei diplomatischer Ansatz auf der anderen Seite erklärbar?!

    Der Rubel ist die kommende Weltwährung

    Oder der Yuan - der könnte den schwächelnden Dollar auch als Weltwährung ablösen. Der Euro wird es sicher nicht tun.

    Der Rubel rollt, der Euro fällt, und Deutschland ist der Depp der Welt.

    Dennoch: Die Sanktionen gegen die Devisenreserven der russischen Zentralbank wurden von Experten als „die wirklich nukleare Option im finanziellen Arsenal des Westens“ angesehen, wie es der Russlandexperte Rob Person von der Militärakademie West Point noch Ende Februar in der Süddeutschen Zeitung kommentierte.

    Das ist das Problem dieser westlichen "Experten". Sie sind so von ihrer Meinung überzeugt, dass sie aus allen Wolken fallen, wenn es doch anders kommt, als sie gedacht haben.

    Der Blackout droht! Mit den Russland-Sanktionen schädigt sich Deutschland selbst mehr als das rohstoffreiche Riesenland im Osten. Selbst Wirtschaftsminister Habeck sah Mitte März angesichts eines Gas-Embargos gegen Russland in den Abgrund: „Wenn man jetzt den Schalter umlegt, wird es in Deutschland zu Lieferengpässen, Massenarbeitslosigkeit und Armut kommen; zu Menschen, die ihre Wohnung nicht mehr beheizen können; zu Menschen, die kein Benzin mehr haben.“ Er sah in den Abgrund – und marschierte munter weiter.


    https://www.compact-shop.de/sh…/compact-5-2022-blackout/

    Wer nicht zahlt, bekommt nichts. Das ist ein altbewährtes kapitalistisches Prinzip. Bezahlen kann man auch nur in einer vom Verkäufer akzeptierten Währung. Auf die Währungsproblematik habe ich hier schon einmal hingewiesen.


    Zitat


    Die Gaslieferverträge sind keine Verträge zwischen den Staaten, sondern zwischen russischen Unternehmen wie Gazprom und EU-Firmen. Diese Verträge sahen zwar bislang größtenteils die Bezahlung in Dollar oder Euro vor. Aber es sind nicht die russischen Unternehmen als Vertragspartner, welche plötzlich nur noch Bezahlung in Rubel akzeptieren wollen. Es sind vielmehr die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen in Russland, welche die Vertragserfüllung bezüglich dem Punkt "Handelswährung" objektiv unmöglich machen. Diese neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen sind letztendlich eine Folge der westlichen Sanktionen. Wen also verklagen?

    Zitat

    Wie baut man in sumpfigem Gelände ein Hochbett, wie Unterstände im Schnee? Woraus kann man einen improvisierten Kompass basteln? Wie verteidigt man sich gegen Wildschweine? Welche Mindestausrüstung braucht man für eine Wanderung durchs Gebirge?

    Ratschläge zum Überleben im urbanen Umfeld wären für die meisten von uns wichtiger.

    "Eon-Manager warnt vor kontrolliertem Netzabwurf ganzer Städte"

    7% der Stimmen nicht rechtmäßig?


    Einschätzung von "True the Vote" :


    Offizielles Ergebnis abzüglich wahrscheinlich betrügerischer Stimmen hätte klaren Sieg von Präsident Trump in Arizona, Georgia, Michigan, Pennsylvania und Wisconsin bedeutet.


    https://miamistandard.news/202…ry-in-az-ga-mi-pa-and-wi/


    So soll das "Ballot Trafficking" in Wisconsin abgelaufen sein:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Aber warum ist der Krieg ausgebrochen? Wollte nicht Frankreich Preußen demütigen und forderte von König Wilhelm, dass er den Verzicht des Thronkandidaten von Hohenzollern-Sigmaringen auf die spanische Krone für alle Zeiten erkläre? Das lehnt dieser ab. Daraufhin verfügte Paris die Mobilmachung der Armee. Sooo unschuldig waren die Franzosen hier sicher nicht.

    Halb so schlimm, meint die staatlich finanzierte Propaganda-Bude "Leopoldina"

    Zitat

    „Engpässe könnten sich im kommenden Winter ergeben“, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Halle. Es bestünde jedoch die Möglichkeit, durch die unmittelbare Umsetzung eines Maßnahmenpakets die negativen Auswirkungen zu begrenzen und soziale Auswirkungen abzufedern.


    https://www.faz.net/aktuell/wi…-verkraften-17861080.html

    Klingt ein wenig nach "Ist vielleicht gerade noch so machbar, wenn sonst nichts schief geht". Ich würde mich da lieber nicht drauf verlassen. 00002667


    Bei Corona lagen diese BRD-System-Auftragswissenschaftler übrigens auch sehr oft daneben.