Beiträge von Weltmafiavollidiot

    Ich kann nicht für die deutsche Gesellschaft sprechen, aber ich würde - hätte ich eine Frau - ihr verbieten arbeiten zu gehen. Ihr Job wäre Hausfrau und Mutter.


    Jede Frau sollte dieses Schicksal eigentlich dankbar annehmen. Ich persönlich habe es gehasst arbeiten zu gehen, als ich noch arbeitsfähig war. Dieser Part ist mit Sicherheit der Schlimmere von beiden. Ist auch einer der Gründe warum Frauen im Schnitt länger gelebt haben als Männer.


    Alles andere funktioniert auch gar nicht. Es sei denn man möchte sich irgendwann Kinder aus dem Labor züchten. Ich und kein Mensch bei Verstand will das aber.


    Was die Ausländer angeht, die haben einfach nur eine funktionierende soziale Struktur. Dadurch können sie häufiger Partner finden. Und natürlich werden sie auch noch so erzogen, dass sie wissen, worauf es ankommt und wer welche Rolle zu übernehmen hat. Unsere Frauen haben das häufig vergessen. Und es sind ausgerechnet diese Frauen die auch Sex haben.


    Es ist schwer in einer atomisierten Gesellschaft wirklich einen Partner zu finden, der zu einem passt. Da man in einer atomisierten Gesellschaft auf gut Glück Fremde ansprechen muss. Und hier kann man ja nur noch Äußerlichkeiten gehen.


    Aber wie dem auch sei. Deutschland und die Welt ist am Ende. Kann keiner mehr aufhalten oder rückgängig machen. Dafür kommt man wohl ein tausend Jahre zu spät. Mindestens. Die Irren sind überall los und die Oberirren haben hier das Sagen. Seit sehr langer Zeit. Mein Leben ist einfach ein Alptraum. Natürlich kann ich fröhliche Lieder singen, aber die Liedtexte sind alle nicht fröhlich. "Juhu es ist schön, die Welt ist so schön, es ist schön, dass Geisteskranke um mich herum sind, die mir auf den Keks gehen und ich sie nicht eliminieren darf. Da dieser Staat die Geisteskranken hofiert und privilegiert. So schön auf der Welt zu sein."


    Ich würd ja gerne fröhliche Lieder singen, aber mir fallen keine fröhlichen Texte ein.

    Ich hatte bereits als Kind Träume von Atomkriegen und Überschwemmungen. Muss natürlich alles nichts heißen. Ich hatte sogar einen Traum als Kleinstkind, den man vergleichen könnte mit dem erwachen von Neo in dem Film Matrix. Als er plötzlich in der Realität erwacht ist. Sprich ich hatte als 5 jähriger geträumt, dass diese Realität nicht real ist. Auch das muss alles nichts heißen. Aber ich wollte es nur mal erwähnen.


    Was aber sehr viel wichtiger ist als meine Träume sind diese beiden Videos hier:


    Externer Inhalt www.bitchute.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und dieses:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Hauptenergie würde wohl Portugal und Spanien treffen (zumindest ist das meine Vermutung) - auf europäischer Seite und die Ostküste Amerikas. Wenn das so ist, was ich sicherlich nicht überprüfen kann oder will, weil ich mir nun nicht die DVD-Simpsons-Reihe kaufen will und werde, dann muss man davon ausgehen, dass der Vulkanausbruch künstlich ausgelöst wird. Und man tatsächlich vorhat diesen Tsunami entstehen zu lassen. Angeblich wurde ebenfalls der Covidvirus bei den Simpsons vorhergesagt und ebenfalls der angebliche Tod von Koby Bryant.


    Tja, allerdings wüsste ich jetzt nicht, was man dagegen tun sollte. Die Leute hier werden so oder so nichts tun. Dennoch wollte ich das hier zumindest als Information zeigen.

    Lizzie Sie müssen doch hier nicht gleich ein ganzes Buch reinstellen, wer soll sich das denn durchlesen. Nach den ersten beiden Sätzen war doch klar, was Sie sagen wollten.


    Vor 100 Jahren waren die Europäer, die größte Volksgruppe. Nach zwei Weltkriegen und systematischen Tötungen sowie künstlichen Aufbaumaßnahmen von Völkern, die ohne Hilfe nicht mal ihren Nachwuchs durchbringen könnten, stellen wir heute eine Minderheit dar. Quasi jede andere Rasse ist weitaus häufiger vertreten auf diesem Planeten als wir. Wenn wir davon noch die Auserwählten abziehen, die ja rein optisch wie wir aussehen können, dann sind es vermutlich noch viel weniger. Weil kein Mensch glaubt den Juden, wenn sie behaupten, es gäbe nur 18 Millionen von ihnen. Sicherlich nicht.


    Gäbe es 1 Millarde Deutsche auf dem Planeten wäre das für die gesamte Natur und die gesamte Menschheit wesentlich besser als wenn wir 1 Milliarde Inder oder 1 Milliarde Juden haben oder 1 Millarde Chinesen. Aber wir eignen uns halt nicht so sehr als Sklaven. Und wir haben dem Römischen Imperium vor 1500 bis 2000 Jahren erbitterten Widerstand geleistet. Das haben die Jesuiten / Juden / Hellenen = Römisches Imperium nicht vergessen. Sie wissen, dass wenn wir im Vollbesitz unserer Kräfte sind ein eigentlich unüberwindbarer Gegner sind. Sie mussten erst jahrhundertelang an unseren Grenzen GEhirnwäschen durchführen und haben quasi unsere eigenen Leute zu unseren Gegnern aufgebaut. Sie selbst hätten uns nie besiegt.

    Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man Chefredakteur irgendeiner Zeitung in Deutschland oder der westlichen Welt werden kann ohne von der Blödmafia zu sein. Aber ja die Bild ist relativ kritisch, heißt nicht, dass sie toll wäre. Im Prinzip gehts immer um die Darstellung der Gegenseite, verbunden wird diese Darstellung aber auch immer mit einzelnen Propagandi der Blödmafia. Alles altbekannte Vorgehensweisen der Blödmafia.

    Den Grünen geht es nicht um Politik. Jede Entscheidung der Grünen basiert auf den Wunsch Deutschland zu schwächen. Das war schon immer so. Das gilt allerdings auch für alle anderen Politiker, nur spielen die andere Rollen. Einen wirklichen Politikwechsel würde es erst geben, wenn wir das tun würden, was man in der Französischen Revolution getan hat oder im unmittelbaren Anschluss nach dem 2. Weltkrieg bei uns. Nämlich sämtliche Eliten austauschen, dieses Mal aber mit geistig gesunden und den Besten, die unser Volk aktuell zu bieten hat. Nichtsdestotrotz wird es natürlich noch mindestens zwei Generationen dauern bis wir danach wieder ein gutes Niveau hätten, weil unsere aktuell Besten sind mit Sicherheit nur ein Schatten ihrer selbst.

    Ja, Sie werden Fasern unter einem handelsüblichen Mikroskop finden können. Das sind winzige Plastikfäden, die beispielsweise in unserer Kleidung verarbeitet worden sind und die unseren Körper auch belasten, da wir die Teilchen einatmen können. Diesen Pilzquatsch gibt es hingegen nicht. Ich wohne hier direkt bei einem Flughafen, die sprühen hier sicherlich auch ne Menge gesundheitsschädlicher Scheiße, aber sicherlich keine Pilze. Das ist nur Angstmache von der Blödmafia. Da stehen die drauf. Haben sie bereits vor einigen Jahrhunderten gemacht. Eines ihrer Lieblingsspiele war es, Menschen so viel Angst zu machen, dass sie davon gestorben sind.

    Die können schon Prozentrechnung. Sie haben nur keine Probleme damit zu lügen. Und warum sollten sie damit auch Probleme haben? Es tut ja keiner was.

    Heute ist es genau umgekehrt: Um im Bundestag bestehen zu können muss man extrem einen an der Waffel haben, dort haben Leute wie Lauterbach, die eindeutig in eine Anstalt gehören, gerade Hochkonjunktur.

    Je schlimmer die Seele erkrankt ist, umso größer die Chance, in der Quasselbude Karriere zu machen.

    Wenn jemand in Berlin in den Bundestag kommt, muss der doch denken: "Ich hab mich wohl verlaufen...ich wollte doch eigentlich in den Bundestag und nicht in die städtische Psychiatrie.

    Leider beschränkt sich das nicht nur auf den Bundestag oder allgemein sämtliche Politiker, die Journalisten etc., sondern gilt für die gesamte Gesellschaft. Das ist auch einer der Gründe warum ich ganz unten bin. Eigentlich sollte ich hier der Boss sein. Definitiv. Stattdessen bin ich der Oberloser und werde abtreten ohne in irgendeiner Form gelebt zu haben. Was in meinem Falle bedeutet hätte, dass es allen Menschen um mich herum besser gegangen wäre. Ich bin sozusagen das Negativ zum aktuellen Herrscher. Wäre ich hier Herrscher würde ich es genauso machen. Es gäbe nur zwei Unterschiede, erstens die Verbrecher und Geisteskranken hätte ich ausgerottet und nicht die guten, anständigen, geistig gesunden Menschen und die gesamte Natur wäre in einem fantastischen Zustand, natürlich einschließlich der Gesundheit der Menschen. Die Menschen wären alle glücklich und nicht nur ein kleiner Anteil von Supergeistesgestörten und Massenmördern. Insofern sind zwar unsere Methoden gleich, aber die Ergebnisse könnten unterschiedlicher nicht sein. Tja, aber die Irren herrschen hier. Nicht Leute von meinem Geist. Leute von meinem Geiste hätten niemals zugelassen, dass jemand mit meinem Potential und meinen Charaktereigenschaften ein Verlierer wird.

    Dafür wohne ich zu weit weg. Nee, es roch wirklich nach Schwefel. Und Schwefeldioxid ist sicherlich nicht gesund. Nur merkwürdig, dass es keine öffentliche Warnung dazu gab. Habe zufällig ein Video auf Bitchute dazu gesehen. Und habe es gleich gecheckt. Es stimmt. Auch Spanien, Frankreich und morgen Polen sind davon betroffen. Morgen wird sich die Wolke wieder im Laufe des Tages verflüchtigen - über Deutschland.

    Hat immer noch nichts mit dem Thema zu tun, aber wenn ich wieder beim Thema bleiben will. Ach ja, warum macht ihr nicht einen Sammelstrang auf, der da lautet die psychologische Einschätzung von Weltmafiavollidiot, da würden eure Kommentare zumindest reinpassen, auch wenn sich dafür keiner interessieren würde.


    Mir ist jedenfalls aufgefallen, dass ich absolut nicht schriftlich subtrahieren kann und schriftlich dividieren kann ich auch nicht vernünftig. Insofern ist es gut, dass ich mir das noch mal angesehen habe. War damals als Kind 6 Wochen krank gewesen. Hatte Scharlach aber richtig schlimm. Möglich, dass das damals während ich fehlte in der Grundschule durchgenommen wurde, weshalb ich es nie richtig gelernt habe. Wär auch ne Erklärung dafür warum meine Polynomdivisionen auf dem Gymnasium immer falsch waren :( .

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Hm. Was muss man davon halten? Natürlich wisst IHr es besser als ich, aber ich möchte zeigen, dass ich es auch verstanden habe. Alle Macher dieser Doku sind offensichtlich von der Blödmafia. Genau wie alle Teilnehmer. Was die Blödmafia liebt ist sämtliche Meinungen mit ihren eigenen Leuten darzustellen. Sämtliche Kritikpunkte am aktuellen Zustand etc. Das weiß ich bereits nach einer Minute Sicht, danach habe ich das Video beendet, weil mehr muss ich nicht wissen.


    Supermärkte abzuschaffen. Ist das sinnvoll? Warum will das die Blödmafia. Nun ja, in Supermärkten könnte man theoretisch zumindest Menschen kennenlernen oder sich mit ihnen unterhalten. Wenn dies auch extrem unwahrscheinlich ist, um ehrlich zu sein. Passiert eigentlich praktisch nie. Aber genau das ist es, wovor die Blödmafia Angst hat, denn der Logistikaufwand, der aufgebracht werden müsste, um jeden einzelnen zu beliefern ist natürlich ungleich höher als wenn man Supermärkte bereitstellt, wo sich viele versorgen können. Es wäre also definitiv eine Energieverschwendung. Die meisten können ihre Supermärkte zu Fuß erreichen. Es liegt also absolut kein Energieverbrauch vor. Es sei denn man fährt mit dem Auto, aber nicht jeder hat ein Auto und nicht jeder benötigt ein Auto. Beispielsweise habe ich so einen Ziehwagen - schon seit Jahren. Da passt viel rein und es ist auch relativ leicht zu ziehen.


    Ein anderer Punkt ist natürlich Kontrolle. Wenn die Lebensmittelabgabe in einer Hand ist, dann kann man natürlich sehr viel folgsamere Sklaven kreieren. Ein echter Staat würde lokale Wirtschaftskreisläufe bei der Lebensmittelproduktion bevorzugen, um eine absolute Unabhängigkeit anderen gegenüber zu erreichen. Seit einigen Jahrzehnten versucht man die europäischen Bauern zum Aufgeben zu bringen. So dass immer mehr in den Händen immer weniger ist bzw. Europa die Fähigkeit verliert sich selbst zu versorgen. Was die Blödmafia mit ihrer Macht anstellt, sehen wir ja. Umweltzerstörung, Menschenzerstümmelung und Versklavung. Auf diese Kontrolle kann und sollte jeder verzichten wollen. Will aber keiner.

    Es gibt jetzt theoretisch die Möglichkeit zumindest in Niedersachsen und Hessen, dass nur noch Geimpfte oder Genesene in einen Supermarkt können. Aber wie gesagt, das ist natürlich kein Impfzwang. Genau wie die Italiener, die nur noch Geimpften gestatten überhaupt arbeiten zu dürfen. Ist auch kein zwang. Man will lediglich die Menschen motivieren sich impfen zu lassen. Hat zumindest was mit dem Thema zu tun, während euer Geschwurbel hier nicht so recht reinpasst.


    Die 1-K-Regel fände ich persönlich sinnvoller. Sprich eine Kalaschnikow für alle. Und möglicherweise schaffen wir es dann tatsächlich.

    Das ist der Ansatz zur Gaußschen Summenformel, die Sie da zeigen, Professor. Den angeblich der Ausnahmemathematiker Gauß (https://de.wikipedia.org/wiki/Carl_Friedrich_Gau%C3%9F) als Kind im Mathematikunterricht hervorgezaubert haben soll, als der Lehrer die Kinder mit der Aufgabe die ersten 100 ganzen Zahlen zu addieren beschäftigen wollte und er nach ner Minute fertig war.


    Die allgemeine Gaußsche Summenformel sieht dann so aus: (n² + n) / 2. Unglaublich genial. https://de.wikipedia.org/wiki/Gau%C3%9Fsche_Summenformel.


    Wenn Sie so etwas zeigen, sollten Sie das auch so sagen und sich nicht mit fremden Federn schmücken oder hier die Leute in Unwissenheit lassen.

    Ich lese gerade ein englisches Buch. Genauer gesagt den ersten Band von insgesamt drei Bänden zum Thema Mathematik in der Praxis.


    Die Amerikaner führen eine etwas andere schriftliche Multiplikation aus als wir es in der Grundschule gelernt haben, die ich als wesentlich intuitiver ansehe und leichter verständlicher. Sie nennen es die "vertikale" Multiplikation. Beispiel:


    534

    x 8

    _____

    4000 Anmerkung: (8*500)

    240 (8*30)

    32 (8*4)

    ______

    4272 Anmerkung: Und jetzt wird einfach alles addiert gemäß schriftlicher Addition. Das empfinde ich insofern als verständlicher, als

    dass man ja genauso auch im Kopf rechnet.


    Das Witzlose ist, dass wir in der Schule nicht wirklich lernen, warum das überhaupt möglich ist. Das heißt bereits in der Grundschule werden die Kinder dazu verdonnert etwas einfach zu akzeptieren und nicht zu verstehen. Die Kinder, die Gehirn haben, akzeptieren das aber nicht, sondern wollen es verstehen. Dadurch, dass sie es verstehen wollen, werden sie möglicherweise Schwierigkeiten bekommen, obwohl sie offensichtlich intelligenter und charakterstärker sind, als andere die das einfach nur wie Roboter anwenden.


    Der Grund warum das funktioniert ist das sog. Distributivgesetz (deutsch: Verteilungsgesetz), das besagt


    a * (b + c) = a*b + b*c


    oder besser in Zahlen ausgedrückt: 8 * (500 + 30 + 4) = 8*500 + 8*30 + 8*4


    Die Zahl in den Klammern, kann man natürlich auch zusammenaddieren also 8*534. Wir wir daran sehen können, ist das also alles dasselbe. Nur anders dargestellt - mathematisch.


    Der Grund warum dieses Distributivgesetz wiederum funktioniert ist, weil man sich eine Zahl als Summe von einsen vorstellen kann, die alle mit den Faktor 8 multipliziert werden (in diesem Falle) und anschließend addiert werden. Demzufolge kann ich natürlich die Zahlensummen aus Einsen beliebig zusammenfassen. 500 ist ja nichts anderes als die 1 fünfhundert mal mit sich selbst addiert. Wenn man das Kindern erklären wollte, könnte man natürlich kleinere Zahlen nehmen und das auch noch graphisch veranschaulichen mit Quadraten.


    Das wurde unter Garantie in meiner Grundschulzeit nicht getan.


    Was man zum schriftlichen Rechnen bei der Subtraktion anmerken muss, ist, dass das nur funktioniert, wenn der Minuend (also die Zahl von der man eine andere Zahl - der sog. Subtrahend - abzieht) größer ist als der Subtrahend. Wenn das nicht der Fall ist, muss man beide Zahlen austauschen und beim Ergebnis ein minus davorstellen. Das stand nicht im Buch, ist mir aber aufgefallen.


    Sprich 500

    -100

    ____


    funktioniert. 100

    -500

    _____

    funktioniert nicht. Da muss man mein Verfahren anwenden, wenn man schriftlich subtrahieren will.


    Das Buch an sich ist bis jetzt ziemlich witzlos und enttäuschend, aber na ja. Der erste Band ist wohl für Kleinkinder - keine Ahnung.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ich habs euch ja schon erzählt oder zumindest angedeutet, dass ich vor ungefähr 20 Jahren eine Serie von Unfällen hatte, die durch Epilepsie verursacht worden sind, die schwerste Verletzungen bei mir hervorgerufen haben. Also ich habe mir vielleicht 20 mal die Wirbelsäule gebrochen und ein mal die Schulter. Mir gings richtig beschissen. Vor ungefähr 8 Jahren habe ich wirklich versucht mich selbst zu heilen. Ich habe mich mit der Krankheit auseinandergesetzt, was sie verursachen kann, habe Bücher gelesen, die über 100 Jahre alt sind - zu dem Thema. Im Internet habe ich recherchiert, was Neurologen dazu geschrieben haben. Ich habe mich mit gesunder Ernährung beschäftigt, ich habe angefangen wieder Sport zu machen. Zu Beginn habe ich vielleicht ein mal oder zwei mal die Woche 1 Minute mit nem Heimtrainer auf leichtester Stufe geschafft. So fertig war ich. Und na ja vor ungefähr drei Jahren habe ich meine Epilepsie besiegt. Ich habe keine Anfälle mehr und heute war ein sehr guter Tag. Meine Atmung ist jetzt schon seit Stunden halbwegs normal und ich habe keine Hüftschmerzen. Also es sieht gut aus. Dass ich mein Ziel erreiche Beschwerdefreiheit zu erreichen. Wenn ich wirklich schaffen sollte 80 kg zu wiegen, was mein Ziel ist, was fast Idealgewicht wäre bei meiner Körpergröße, dann schaffe ich vielleicht mehr als nur Beschwerdefreiheit zu erreichen.


    Mein Resumee ist jedenfalls das Wichtigste um die eigene Gesundheit zu bewahren oder wieder herzustellen ist Sport und Bewegung. Danach das Zweitwichtigste ist, dass man sich korrekt verhält. Also man muss wissen, was einem schadet und das muss man meiden. Und das Drittwichtigste ist die Ernährung. Aber man muss sich definitiv nicht 100%ig super gesund ernähren, um gesund zu sein. Dennoch sollte man natürlich wissen, welche Giftstoffe in welchen Nahrungsmitteln sind und man muss prinzipiell wissen, dass uns hier Geistesgestörte unter anderem über die Ernährung vergiften wollen.


    So gesehen bin ich sehr zufrieden mit mir. Also wie es aussieht habe ich es geschafft, mich selbst aus der Scheiße zu ziehen.


    Was schadet nun einen Menschen. Zum Beispiel Wichsen, das betrifft ja nur Männer und auch was nur Männer betrifft ein zu hoher Sexualtrieb. Oder allgemein sollte man vermeiden sich nach Dingen zu sehnen, die man nie bekommen wird. Wenn man das alles berücksichtigt, dann fühlt man sich sogar gut. Ja, mein Leben ist zwar scheiße objektiv, aber ich bin nicht scheiße. Und in dieser Welt ist mein Leben eigentlich gar nicht anders denkbar. Deswegen ist das schon richtig so und gut so. Und wenn ich behaupte, dass ich der beste Ficker aller Zeiten bin, dann bedeutet das eigentlich nur eines, dass ich Sex einen zu hohen Stellenwert zuordne.


    Und dass ich Sex einen zu hohen Stellenwert zuordne war die Schuld der Blödmafia, die meinen ohne jeden Zweifel sehr stark ausgepräften natürlichen Trieb, zusätzlich anfeuerte über ihre Medien etc. Gleichzeitig sorgten sie dafür, dass ich einsam war und meine Triebe überhaupt nicht ausleben konnte. Wenn ich das alles damals schon gewusst hätte und dass diese Idiotin von der Weiterbildung nur ne Geisteskranke von der Blödmafia war, die mich verarschen wollte, dann hätte ich dieses Martyrium der letzten 20 Jahre vermeiden können. Allerdings wäre ich dann vermutlich noch arbeitsfähig und würde für irgendein Arschloch ne sinnlose Arbeit machen.


    Insofern hatte das sogar was Gutes. Ich meine, ich weiß jetzt was hier läuft. Wäre ich nicht kollabiert, hätte ich das vermutlich niemals herausgefunden, weil ich gar nicht die Zeit dafür gehabt hätte. Zumindest hätte ich es erst sehr viel später herausgefunden.


    Also deshalb werde ich weiterhin das einzige tun, was ich in dieser Welt tun kann, ich versuche dafür zu sorgen, dass es mir unter den gegebenen Umständen maximal gut geht. Das ist übrigens auch eine Form des Widerstandes, da die Leute, die hier herrschen, offensichtlich sadistisch sind und sich an dem Leid der Sklaven aufgeilen.

    In dem Schachprogramm Chessmaster 10th Edition von Ubisoft kann man gegen Computergegner auch Turniere spielen. Ich habe jetzt eines gespielt, namens Montreal. DAs heißt ich spiele gegen 11 zufällig ausgewählte Computergegner, die eine simulierte Spielstärke von 1600 bis 2200 haben. Mir ist es tatsächlich gelungen den alleinigen ersten Platz zu belegen. Da das eine für mich sehr gute Leistung ist, die ich vermutlich nicht so schnell wiederholen kann, werde ich alle 5 Partien (es war ein 5 - Runden - Turnier) vorstellen und analysieren. Hier folgt die erste Runde. Ich hatte Weiß und spiele gegen "Kenji" - Wertung (1938). Bedenkzeit war übrigens 30 Minuten.


    Externer Inhalt www.bitchute.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.