Beiträge von Lizzie82

    Die "alten Gäste" werden sich nicht in Luft und Wohlgefallen auflösen, die Heimreise müssen sie auch nicht antreten. Sie werden nur etwas umverteilt.


    https://www.berliner-zeitung.d…er-neue-weichen-li.215476


    Und auf Social Media beschweren sich schon wieder die ersten, dass die "Alt-Gäste" gegenüber den "Neu-Gästen" benachteiligt werden. War irgendwie zu erwarten, dieses Geheule. Würden sie nicht aufgenommen, auch Geheule.

    Also wenn die Ukrainer in den Flüchtlingsheimen auf Merkels Goldys treffen, laufen die dann nicht alle freiwillig zu Putin zurück? :D


    ukrainische-fluechtlinge-suchen-auch-in-hamburg-sc-202203061548-full.jpg

    "Mami, hast du nicht gesagt, die würden uns nach Deutschland ausfliegen?"

    "Ja, das wurde uns versprochen. Gefällt es dir in deiner neuen Heimat, mein Kind?"

    "Aber Mami, wieso haben die uns nach Afrika geflogen?"


    dsc_0165.jpg?itok=5UTT9piH

    Ich finde, das sollte so gehandhabt werden wie im realen Leben im Privathaushalt:

    Wenn neue Gäste kommen, sollte man die anderen Gäste die schon länger zu Besuch waren, nach Hause schicken, weil sonst bald kein Platz mehr im Hause ist...


    asian-muslim-business-woman-in-hijab-headscarf-wearing-protective-picture-id1337748729?s=612x612

    Als es die Partei die Grünen in den Bundestag geschafft hatte, wusste ich das die parlamentarische Demokratie die falsche Staatsform ist.

    Heute ist die brD zur Parteiendiktatur, einer Sonderform der Ochlokratie, verkommen

    Ich wundere mich bis heute, dass die Grünen überhaupt in den Bundestag gelassen wurden....da muss doch damals jeder gedacht haben: "Oje, haben die jetzt Penner von der Straße hier reingelassen?"

    w940_h528_x470_y264_53568c342e7c4566.jpg


    Also ich will mir lieber nicht vorstellen, wie das damals nach ungewaschenen Körpern gemüffelt hat im Bundestag..... <X

    Die kamen da rein und sahen aus wie Penner, das zeigte schon damals ihre deutschlandfeindliche Einstellung.

    mieten111_v-contentgross.jpg1200x675?v=1513246758


    Nein, diese Fotos sind nicht aus der DDR, sondern von Wohnungsbesichtigungen unserer Tage, wo auf eine einzige Wohnung oft 5000 Bewerber und mehr kommen...bei uns gibts für Refugees nichts zu Wohnen, gibt ja nicht mal genug Wohnungen für Einheimische :cursing:

    Und immer mehr Grünflächen und Wald zu opfern, um weitere Häuser zu bauen, ist auch keine Option, unser schöner deutscher Wald sollte geschützt werden, es gibt Städte, da wurde in den Vierteln die am Waldrand liegen, bereits Wald abgeholzt, um neue Häuser mit vielen WOhnungen zu bauen.


    In Berlin wurden beispielsweise 200 Bäume gefälllt, um Platz für ein Flüchtlingsheim zu machen: :cursing:


    https://www.tagesspiegel.de/be…im-gefaellt/19392238.html


    Dass solche Waldstücke Naherholungsgebiete für die Anwohner sind, interessiert dann niemanden, für Merkels Goldys tötet man mal eben so 200 Bäume, und das tun die Grünen, die von sich behaupten sie seien Umweltschützer.....für alle Migranten die als Flüchtlinge zu uns kommen, muss wertvolle Natur zerstört werden, aber darüber reden die Grünen nicht öffentlich, diese verlogenen Heuchler.


    Deutschland ist sowieso viel zu dicht besiedelt, da darf man doch nicht das Land noch mit einer Masseneinwanderungswelle überfüllen.


    2-format43.jpg

    Tja....dank der grünen und roten Faschos wird der nächste Winter bestimmt eisekalt in Deutschland:


    BR_6166729342_Original_DMB.JPEG

    "Mir is so kalt, Marla"

    "Sei nicht traurig, Tommy, der Habeck sagt doch, indem wir Energie sparen, schaden wir Putin. Und wir sind echt gut darin, Putin zu schaden, was meinst du?"


    479364_XXL.jpg


    Hallo Herr Habeck, auch ich hab heute dem Putin wieder ganz dolle geschadet....was meinen Sie, bekomme ich jetzt ein kleines Lob von Ihnen? So ein geiles Lob von euch Grünen, das geht mir runter wie warmes, schmieriges Öl......ach....wenn ich doch nur warmes, schmieriges Öl saufen könnte, davon würd mir bestimmt wärmer werden."


    1,w=1512,q=low,c=0.bild.jpg


    "Sorry, Lina, wir können die Heizung nicht anmachen, weil wir dann kein Geld mehr fürs Essen haben. Aber von den Teelichtern wird dir sicherlich ein bisschen warm, und der Habeck sagt, indem wir Energie sparen, schaden wir dem Putin."

    Habe ihm per Konversation geschrieben, bekan aber keine Antwort.

    Kannst du als Admin denn nicht seine IP sehen?

    Also falls es der Sohn, der ja in Brasilien leben soll, müsste ja die IP, mit der der Querulator jetzt unterwegs ist, eine andere sein als vorher.

    Falls es aber Queru selbst ist, müsste die IP die gleiche sein wie die, mit der dieser vorher im Forum immer unterwegs war.

    Ich bin da immer sehr skeptisch, ich hab auch schon Fälle erlebt, in denen totgeglaubte User in anderen Foren wieder auftauchten....eine merkwürdige Auferstehung.

    ich denke auch oft über einen Umzug nach Ostdeutschland nach.

    Allerdings nur, wenn auch meine Eltern mitgehen würden, denn ich liebe sie sehr und würde nicht so weit von ihnen weg wohnen wollen.

    Und mir wäre am liebsten eine ländliche Region im Osten, wo es noch günstige Mieten gibt die man auch als Frührentnerin bezahlen könnte.

    Denn mittlerweile ziehe ich den Aufenthalt im Wald dem Aufenthalt in einer belebten Fußgängerzone vor.

    Am liebsten wäre mir irgendein Dorf im Osten, wo wenig los ist, und wo man die Natur genießen kann, ländliche Idylle eben, muss da auch keine Kneipe oder Geschäfte geben.

    Das Volk war doch gar nicht beteiligt. Nur ein Haufen wirrer Trumpster, die ein Problem mit Demokratie haben.

    Welche Demokratie? Nennst du Biden ernsthaft einen Demokraten?

    Trump ist der einzige Präsident der letzten Jahre, in dessen Amtszeit es keinen einzigen Krieg gab.....das gefällt den Kommunisten natürlich nicht, Staatsmänner die Frieden wollen, waren in der Weltgeschichte nie gerne gesehen, schon Nero, der ein Liebling des Volkes war, bekam von den Chronisten seiner Zeit Lügengeschichten angedichtet.

    Volksnahe Politiker werden immer von Schreiberlingen in den Dreck gezogen, das ist leider so, diejenigen die ideologisch links sind, mögen keine friedlichen Staatsmänner, die vom Volk verehrt werden, solchen machte man in der Weltgeschichte schon immer den Garaus...geht heute auch mit gefälschten Wahlen.


    Und der einzige Unterschied zwischen Demokratie und Diktatur ist doch folgender:


    Bei einer Diktatur regiert nur ein Mann, was Chaos verhindert, und wenn derjenige gut regiert, dann kann er die Herzen seines Volkes gewinnen.


    Bei einer Demokratie streiten sich viele Leute darum, wie sie das Volk unterdrücken können, und jeder denkt sich andere perfide Methoden aus, Chaos bricht aus, weil Regieren bei so vielen verkrachten Existenzen einfach nicht funktionieren kann.


    Besser wäre es, es regiert nur einer, und zwar im Sinne des Volkes.

    Hier ein Link von der halbwegs vertrauenswürdigen Welt: https://www.welt.de/kultur/his…urm-auf-die-Bastille.html

    Am besten fand ich folgende Stelle in dem Artikel:

    "König Ludwig XVI notierte an diesem Tag in seinem Tagebuch: "Nichts..." ^^

    Das sagt doch schon alles, was man über diesen Tag wissen muss.


    Aber für die Eliten war die Erfindung eines Sturmes auf die Bastille ja sehr praktisch, da konnten sie später die ganze Schuld für die Revolution dem Volk zuschieben :thumbdown:

    Das wäre sehr dumm, denn dann würde man einen Terroranschlag dafür verantwortlich machen und Massentötungen über eine längere Zeitspanne wären unmöglich.

    Der Plan mit einem "Impf"stoff ist schon genial.

    Ja, und da die meisten Wissenschaftler bei diesem größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte mitmachen, wird das auch nicht so leicht nachweisbar sein.

    Das könnten "sie" doch viel schneller haben. Es gibt tolle Giftstoffe beim Genossen Putin. Einfach etwas davon ins Trinkwasser tun, ist schon die halbe Miete.


    Was lässt dich das vermuten?

    So lässt sich ein Massenmord aber nicht vertuschen, diese Giftanschläge kommen ja sogar, wenn sie nur auf eine Person verübt werden, immer heraus.

    Da funktioniert ein Massenmord, bei dem ein Virus durch Impfungen immer weiter zum Killervirus mutiert, doch viel besser und ist nur schwer nachzuweisen.

    Die Spritzungen haben kurz-, mittel- und langfristige Nebenwirkungen.

    Das ist ja auch gewollt, niemand soll merken, daß es das gigantischste Tötungsdelikt in der Geschichte der Menschheit darstellt.

    Eigentlich hat dieses Konzept auch Vorteile: Es werden die Ungespritzten übrig bleiben, d.h. man kann dann wirklich auf eine Elite bauen,

    insbesondere für die Politik.

    Ist natürlich bitter für die vielen Schlafschafe, naja sie haben ihre Schlächter schließlich auch gewählt......

    Ja, wenn dann durch die Impfungen das große Sterben beginnt(natürlich nicht alle gleichzeitig) werden sie behaupten, es wäre eine neue, tödlichere Welle, und dann werden sie sagen: "Wir brauchen noch mehr Impfungen, um uns vor dieser neuen, tödlichen Variante zu schützen."

    Letztendlich sind die Impfungen nichts anderes als ein Genozid zur Reduktion der Weltbevölkerung, da die Ressourcen der Erde nicht für 8 Milliarden Menschen reichen, und die Eliten ihr eigenes Überleben sichern wollen.

    Dumm nur für die Eliten, dass sie dabei vor allem die dummen, obrigkeitsshörigen Leute, die ihnen ihr Überleben sichern, töten.

    Tja, sobald das große Sterben der Geimpften vorbei ist, müssen die Eliten sich wohl auf eine Revolution der intelligenten Überlebenden einstellen.

    Das haben die in ihrem perfiden Plan einfach nicht bedacht....dass vor allem die dummen, obrigkeitshörigen Leute sich impfen lassen und sterben werden. Und die regierungskritischen eben nicht.

    Prof. Éric Caumes: *Ich halte es für sehr wahrscheinlich, daß das Virus aus dem Labor von Wuhan kommt.*


    Sollte das zutreffen, wovon ich ausgehe, haben wir es mit einem Biowaffenangriff der amerikanischen Völkermörder zu tun, bei dem China als Komplize diente.

    China will, dass hier alle Firmen pleite gehen, die wollen sie dann aufkaufen, um bei uns ihre kommunistische Diktatur, gepaart mit Raubtierkapitalismus zu installieren.


    Die Amis stecken da sicher mit drin, die machten in ihrem eigenen Land seit Jahrzehnten perfide Menschenversuche:


    Geschlechtskrankheit: Die grausamen Menschenversuche der US-Amerikaner - WELT


    Und jetzt haben die Amis das mit Hilfe der Chinesen auf die ganze Welt ausweiten können, überall wollen sie ihre Impfexperimente mit ungewissem Ausgang machen, wie sie schon vorher ähnliche perfide Experimente in kleinerem Rahmen in den USA machten

    Die Medien behaupten immer, Kinder würden das Impfen gar nicht schlimm finden, und zeigen solche Fotos: <X


    images?q=tbn:ANd9GcTKcBW4ve9CX4HNQxuCtl0h16ZmpVXvdC-xlsaNT_8xXerCDoFEv6hpweEiCd20XQvpoWY&usqp=CAU


    die Medien haben das arme Kind gezwungen, den Daumen rauf zu machen, als fände es die Impfung ganz prima, während der Verbrecher Lauterbach ihm die Giftspritze verpasst.

    Doch die traurigen Augen des Kindes verraten uns wie sehr es leidet.

    Und auch dieses Foto, nur wenige Sekunden vor dem Daumen-Hoch Lügenfoto oben geschossen, zeigt wie das Kind leidet:


    d3fc5b39-474a-4a47-a7ce-e06ae553affc.jpeg?rect=0%2C9%2C2724%2C1532&w=1024&auto=format


    Traurige Augen voller Angst, wahrscheinlich fragend an seine Eltern gerichtet: "Warum lasst ihr das zu dass mir das angetan wird" ;(


    Und die Regierung macht mit solchen Fakefotos Propaganda für die Impfung:


    csm_850_Kinderimpfung_Corona_64e2a2b8a0.jpg


    Doch die Wahrheit sieht ganz anders aus:

    Solche Fotos zeigt das Regime nicht, man findet sie nur online, und sie zeigen wie sehr Kinder bei der Impfung leiden.


    8b037f3c-a5d3-4cd5-9b50-de26a9a052aa.jpeg?q=80&rect=0%2C69%2C1279%2C719&w=1200


    fa6c1e5b-75dc-4a49-bfe5-aeb60c9b184d.jpeg?width=654&height=436&fit=crop&quality=75&auto=webp


    39c19339-2dcb-47b7-9048-f6a7366cadf9_w948_r1.778_fpx50_fpy32.jpg


    veraengstigtes-weinendes-maedchen-das-sich-impfen-laesst_274689-29486.jpg?size=626&ext=jpg


    netter-junge-der-weint-waehrend-impfungen-isoliert-auf-grau-sind_145283-180.jpg


    267467656?t=.jpg


    super__400x267__mobile__scale_2


    83c3b200b3ccea5cee99227d91_YyA1NDAxeDI3MDArNzErNTACcmUgOTUwIDQ3NQM4MzgzMDNlYzkyOQ==_small-girl-receiving-vaccine-during-coronavirus-pandemic.jpg


    1837f5ad-e316-41e3-a8dc-8051d21a3d4c.jpeg?q=80&rect=28%2C0%2C2172%2C1222&w=1200


    1637753561426,impfung-fuer-kinder-ab-zwoelf-100~_v-16x9@2dXL_-77ed5d09bafd4e3cf6a5a0264e5e16ea35f14925.jpg


    wide__450x253__mobile__scale_2


    6d200738-908a-4489-b373-c56297a7c706.jpeg?q=80&rect=0%2C23%2C3000%2C1686&w=1200


    1621599552338,corona-impfstoffe-fuer-kinder-106~_v-16x9@2dL_-6c42aff4e68b43c7868c3240d3ebfa29867457da.jpg


    2020-kind-corona-impfung.jpg?h=c74750f6&itok=3AaNn2Mz


    csm_24292_kind_impfung_c8a59d5000.jpg


    ZW32QXUPY5GXZIQ6N6W4T4KCJM.jpeg991396-corona-impfung-kinder-q.jpg


    img262228953.jpg


    46-179133114.jpg


    320x180_cmsv2_c0292f74-e29b-5804-aa1c-c407a9fe3c3b-6244730.jpg


    So viel unedliches Leid.... ekelhafte Kindesmisshandlung, die traurigen Blicke der Kinder tun mir im Herzen weh;(

    Und das ist nur eine kleine Auswahl von solchen Fotos gibt es tausende...das Leid der Kinder spiegelt sich auf erschütternde Weise in den traurigen Augen wieder.


    All diese armen, gebrochenen Seelen, denen schon in früher Kindheit die Freiheit und Selbstbestimmung über den eigene Körper gestohlen wird.

    Was mag wohl in 20 oder 30 Jahren aus ihnen geworden sein?

    Ich glaube ja, die Impfungen sollen aus ihnen das hier machen: eine gefühlskalte, obrigkeitshörige Menschenmasse, die außer hart arbeiten nichts mehr tut und der Regierung, obwohl diese sie belügt und betrügt, bedingungslos vertraut.


    2018fe7815e1de2bbda47e52504e980a30dd7d97.jpg

    Das ist wie im Roman 1984, wo das Regime die eigenen Bürger mit Bombenabwürfen terrorisierte, um ihnen vorzutäuschen, es wäre noch Krieg.

    Nur in diesem Fall wird durch die Impfungen ein Virus, das harmlos wie die Grippe ist, weiterverbreitet, und womöglich sogar durch Mutationen gefährlicher gemacht, könnte sein, dass die versuchen, mit den Impfungen einen Killervirus auf den Weg zu bringen, einen echten.

    Covid ist nichts weiter als eine weitere Mutation der vielfältigen Erkältungs"viren".

    Beweis:

    Die jedes Jahr auftretende Grippe Welle fand 2020 nicht statt aber es gab eine "Covid Welle", d.h. die Grippe wurde zu Covid umgelogen um der Welt größtes Genexperiment durchführen zu können.

    Und in den Altersheimen starben viele Senioren durch durch DAuerlüften zugezogenen Lungenentzündungen und viele starben, weil sie monatelang isoliert wurden, ihre Verwandten durften sie nicht besuchen, und sie durften keinen Kontakt zu anderen Heimbewohnern haben und hockten nur, total isoliert in ihren Zimmern, sowas tötet nicht nur alte Menschen.

    All diese Opfer des Coronafaschismus wurden als Coronatote gezählt, obwohl die Todesursachen ganz andere sind.


    Noch heute ist das so: im kältesten Winter ständiges Dauerlüften in Schulen, Altersheime, Kitas, usw....das macht viele total krank, und nicht das Corönchen.