Beiträge von Robin Hood

    Ich werde auch nicht zur Grippe-Impfung gehen - nicht dass die mir noch dieses Covid-mRNA-Zeug unterjubeln. 00002667

    Ich gehe seit Herbst 2020 nicht mehr zum Arzt. Sie könnten es mir verabreichen ohne dass ich es bemerke. Ich traue den ganzen Heinis nicht mehr übern Weg so lange sie an der Macht sind.


    Selbst wenn ich nen Notarzt bräuchte, krepiere ich lieber auf der Stelle als mich in deren Fänge zu begeben.

    So lange ich Masken sehe - und das nicht vereinzelt - ist das "normale" Denken reiner Wunschglaube. Ich bin dafür, das ZUCHTHAUS wieder einzuführen, damit sie und andere ihre Schandtaten abarbeiten können, damit Ärmere sich wieder was leisten können. Das Zuchthaus steht zwischen Gefängnis & Psychiatrie.

    Seit 14 Jahren. Seit der Installation des öffentlichen Rauchverbots und der Vernichtung der Kneipenkultur 2008 ist die Gesellschaft Deutschlands pervertiert. Nicht erst seit gestern. Die Mehrheit war dagegen also wurde es hinterrücks eingeführt und dann danach eine gefälschte Umfrage geschustert. Seit dem schippert Deutschland auf dem pervertierten See. Und es gibt kein Zurück. Änderungen können repariert werden, doch Veränderungen nicht.

    Bin ich froh, dass ich kein TV mehr habe. Ich schau zwar Serien und Filme, doch nur die, welche ich will. Und Werbung brauche ich auch nicht.


    ADIDAS hab ich schon als Kind geweigert und damals schon Puma getragen. (Wodurch? Die meisten Kinder, die mich zur Grundschulzeit und auch noch später in der ersten Hälfte der Hauptschule hänselten, ärgerten und sogar prügelten, trugen ADIDAS)


    Sie -> Adidas -> Ich -> Puma

    Sie -> Coca -> Ich -> Pepsi

    Sie -> Marlboro - Ich -> West


    So zog sich das durch alle Marken. Seit ich von zu Haus fort bin, kümmern mich Marken nicht mehr, da ich sie mir eh nicht mehr leisten konnte. Mir sind nur noch wenige Marken geblieben:


    Flüssige Würze -> Maggi

    Zigarren -> Handelsgold

    Seife -> Kern


    Selbst auf meinen Lieblingstabak musste ich verzichten lernen, weil er zerstört wurde (Jean Barth Halfzware)

    dann könnte sie zwar auch bewusst Entscheidungen treffen, wäre aber nicht mehr in der Lage "die beste" Entscheidung herbeizuführen. Das ist leider ein sehr komplexes Thema, ohne wirkliche Lösung aktuell.

    Das ist das selbe Dilemma wie die Schuluniform in England. Die beste Auswahl für eine robotorische Elite und der Rest fühlt sich nicht wohl und ist gezwungen im Gleichschritt zu marschieren.

    Da wird immer so viel gemeckert - und bei der Musik scheitert es dann doch ....


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Eine Dorfbackstube füge ich auch hinzu, also wenn dann Feiertage wie Ostern/Weihnachten und so kommen, kann zusammen im Dorf gebacken werden, das wäre vor allem für die Kinder auch schön, jeder darf mitmachen, Bedingung: vorher die Hände waschen, dann kann jeder mitbacken und auch Brot wird dort frisch gebacken, was gibt es besseres als ein warmes duftendes Brot?

    Der Ort, wo ich aufgewachsen bin, hat das heute. Da hab ich oft gesessen, wenn ich morgens die letzten Jahre zur Schule ging. Sogar nen historischen Brunnen wollen sie in Ortsmitte anlegen. Doch weil das zu Lesende alles hinter Bezahlschranke liegt.....

    Da hätte ich trotzdem eine kleine Schwierigkeit. :D Ich will nicht der Troubadix sein. Und wenn mir das gelingt, hab ich wieder Pech. Weil dann nur noch Miraculix übrig bleibt. Ich braue den Kriegern mein Bier und erzähle es ist ein magischer Trunk. Was ja auch stimmt, bis sie schlapp machen und abdösen.

    Der Döner, der uns bekannt ist, der ist nicht echt. Das Original konnte in Deutschland nicht fußfassen. Extra für Deutsche wurde der Döner in ein Fladenbrot gefächert, weil der Deutsche bei der Arbeit gleichzeitig isst. Zum ersten Mal wurde mir der Schnellfraß klar als ich diesen Ursprung laß.

    Ich möchte auch dass der Lernkomplex gemeinsam auf einem Kreis angelegt ist. Vom Kindergarten (Kita wird entfernt) bis zur Hochschule. Wenn man wechseln muss, weil Erkenntnisse vorliegen, muss man nicht in die Pampa reisen. Im Innenhof befindet sich ein Garten für die Kleinen und einen für die Großen sowie Spielfelder und Hofmarkt/Weihnachtsmarkt & Co, der als Pausenhof genutzt werden kann.

    Ob wir zusammen passen? Meins ist schon etwas älter....

    Zum Glück kann man viele seiner Auftritte noch als Video anschauen. Pispers war total frustriert und sagte wörtlich: Ich habe nun seit 30 Jahren die gleichen Themen und es ändert sich - nichts!

    Ab 2010 haben viele gute (politische) Kabarettisten nach und nach die TV-Bühne verlassen: Georg Schramm, Urban Priol, Barwasser (Erwin Pelzig). Geblieben sind Systemkabarettisten wie Nuhr - den muß man sich nicht ansehen (jedenfalls ich nicht). Gelegentlich lohnt sich noch "Die Anstalt", Lisa Fitz.

    Meine letzte TV Sendung war - 7 Tage 7 Köpfe - bis 2004


    Nuhr ist mir zwar begegnet, doch um Längen schlechter als Mittermeier. (Ist da noch ein String dazwischen?) Lisa Fitz kenne ich seit den frühen Folgen von Pumuckl.


    Vor Pispers gab es für mich echt nur Dieter Hildebrandt und danach die 7 Köpfe.


    Selbst als ich Truck Stop zu mögen begann, starb "meine" Stimme Lucius kurze Zeit später....