Afghanistan



  • http://www.stern.de/panorama/k…te-das-feuer-2101201.html


    Kriegsreporter ist ein gefährlicher Beruf, wer in wählt muss damit rechnen.
    Frauen haben in diesem Genre nichts zu suchen.
    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    Tut mir leid.

  • Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um.
    Kein Mitleid.

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • 13 Jahre Krieg, 3485 tote Soldaten: Nato beendet Kampfmission in Afghanistan
    Ein 13-jähriger Kampfeinsatz ist zu Ende: Mit einer Zeremonie hat die Nato den Truppeneinsatz in Afghanistan offiziell abgeschlossen. Die Feier fand zur Sicherheit im Geheimen statt.

    http://www.spiegel.de/politik/…mpfmission-a-1010539.html
    Welche Erfolge stehen 3485 tote Soldaten gegenüber?
    Afghanistan kann man militärisch nicht besiegen, sollte doch ein jeder Depp wissen.

    Ich wünschte, ich hätte mit allem früher angefangen, dann würde es länger dauern.

  • Afghanistan kann man militärisch nicht besiegen, sollte doch ein jeder Depp wissen.


    Habe gestern mal wieder den Film "Rambo 3" gesehen und musste schmunzeln, wie die Bewohner Afghanistans und die Mudschahedin als Helden dargestellt wurden.


    Danach waren sie auf einmal die Bösen.


    Die brD führt nicht nur grundgesetzwidrige Angriffskriege, sondern ist auch noch zu blöde sie zu gewinnen.

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • Wenn man sich überlegt dass die ganze Geschichte mit Zündeleien der US-Amerikaner anfing...


    Wiki
    Zbigniew Brzeziński: „Diese verdeckte Operation war eine hervorragende Idee. Sie bewirkte, dass die Russen in die afghanische Falle tappten […]. Am Tag, an dem die Russen offiziell die Grenze überschritten, schrieb ich Präsident Carter: Jetzt haben wir die Möglichkeit, der UdSSR ihren Vietnamkrieg zu liefern. Und tatsächlich sah sich Moskau während der folgenden zehn Jahre gezwungen, einen Krieg zu führen, den sich die Regierung nicht leisten konnte, was wiederum die Demoralisierung und schließlich den Zusammenbruch des sowjetischen Herrschaftsgebiets zur Folge hatte


    Laut einem Interview Brzezińskis mit der französischen Zeitschrift „Le Nouvel Observateur“ vom Januar 1998 setzte die US-amerikanische Unterstützung der fundamentalistischen Mudschahidin dagegen schon am 3. Juli 1979 ein, also fast ein halbes Jahr vor der Invasion. Präsident Carter unterschrieb an diesem Tag die erste Direktive für eine geheime Unterstützung der Mudschahidin. Brzezinski bestätigte in seinem Interview die gleichlautende Darstellung des CIA-Präsidenten Robert Gates.[47] Brzeziński war bewusst, dass diese Aktionen das Risiko für eine militärische Intervention der Sowjets erheblich erhöhen würden
    http://de.wikipedia.org/wiki/Zbigniew_Brzezi%C5%84ski

    ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
    „Krieg ist ein Zustand, bei dem Menschen aufeinander schießen, die sich nicht kennen, auf Befehl von Menschen, die sich wohl kennen, aber nicht aufeinander schießen.“
    George Bernard Shaw

  • Habe gestern mal wieder den Film "Rambo 3" gesehen und musste schmunzeln, wie die Bewohner Afghanistans und die Mudschahedin als Helden dargestellt wurden.


    Danach waren sie auf einmal die Bösen.


    Die brD führt nicht nur grundgesetzwidrige Angriffskriege, sondern ist auch noch zu blöde sie zu gewinnen.


    Lieber Alfred,


    "die Afghanen" die dort im Lande leben, sind wohl weder gut noch böse noch Helden.


    Ich glaube einfach mal, daß (auch) die Afghanen einfach nur in Frieden - unbehelligt durch wirtschaftliche oder religiöse Interessen von Ausländern - leben wollen.


    00001986

  • Das sehe ich genau so wie Du, nur die VSA und deren Speichellecker (darunter auch die brD) nicht.
    Beispiel:


    Mudschahedin wärend der UDSSR Besetzung = Freiheitskämpfer
    Mudschahedin wärend der Nato Besetzung = Terrorist


    Wohlgemerkt, es handelt sich um ein und die selbe Person.

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • Ist der schon im freien Fernsehen zu sehen, bzw. in den Videotheken ?

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • Klar, den hab ich schon vor über einem Jahr im ORF gesehen.

    Brutus: Dort hat's garantiert keine Falschen getroffen. Nur viel zu wenige. Es ist höchste Zeit, daß die deutschen Charakternutten, Kollaboratösen und Verräterinnen die Quittung bekommen.


    BK:..... und komme zu dem Ergebnis, dass er vollkommen richtig liegt

  • Bei skygo und in save.tv konnte ich ihn nicht finden.
    Ist vielleicht nur nach Österreich gekommen.

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • Als die Amis in Afghanistan eingefallen sind, hat man jahrelang gegen El Kaida gekämpft, nur war El Kaida nicht mehr in Afghanistan sondern längst in Pakistan.
    Man hat jahrelang gegen ein Phantom gekämpft, das schaut den Cowboy-Deppen wieder ähnlich.

    Ich wünschte, ich hätte mit allem früher angefangen, dann würde es länger dauern.

  • Hab nix falsch verstanden.
    El Kaida operiert schon ewig nicht mehr in Afghanistan, selbst die NATO hat es bestätigt.
    Die Taliban sind nicht El Kaida.

    Ich wünschte, ich hätte mit allem früher angefangen, dann würde es länger dauern.

  • Deine Worthülsen kannst Du Dir sonst wo hinstecken.
    Baba


    Trotzdem hat er recht. Lies nochmal deine eigenen Beiträge.

    Brutus: Dort hat's garantiert keine Falschen getroffen. Nur viel zu wenige. Es ist höchste Zeit, daß die deutschen Charakternutten, Kollaboratösen und Verräterinnen die Quittung bekommen.


    BK:..... und komme zu dem Ergebnis, dass er vollkommen richtig liegt

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!