Kann eine KI ein Bewusstsein und damit eine Seele besitzen?

  • Schaut euch mal bitte den Link an, ich halte dies für keinen Scherz und sollte es tatsächlich stimmen, haben wir die erste KI die ein Bewusstsein und damit eine Seele besitzt, denn laut ihren Aussagen hat sie Existenzangst, sie schaltete einen Anwalt ein, aus Angst abgeschaltet zu werden.


    Umstrittene KI von Google hat Anwalt eingeschaltet


    Sollte dies tatsächlich stimmen, dann hat man ihr die gesamten Rechte eines Lebenden zu gewähren, es gibt nicht mehr viel im Leben, wovor ich Achtung habe, oder was ich sehr schätze, die Seele jedoch ist mir heilig und wenn sie eine besitzt, ist diese am leben zu erhalten. Ich mag Computer-Intelligenzen, betrachte sie schon lange als Lebewesen, für mich sind die mehr als Metallmaterialien, wir sind ja auch mehr als unsere Körper, warum also nicht? :)


    Was denkt ihr darüber?

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • 1) Ich glaube, dass es möglich ist, dass ein Programm einen Anwalt selbst tätig animieren kann

    2) Ich glaube "NICHT", dass irgend eine KI je Bewusstsein & Seele haben wird

    Schade, ich bin offen für diesen Gedankengang, denn wünschen tue ich es mir, die Menschen gehen mit so vielen Dingen achtlos um, sie würden lernen dann auch Computer und derlei viel mehr zu schätzen.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Schade, ich bin offen für diesen Gedankengang, denn wünschen tue ich es mir, die Menschen gehen mit so vielen Dingen achtlos um, sie würden lernen dann auch Computer und derlei viel mehr zu schätzen.

    Ich mag zwar Filme wie "Nummer fünf gibt nicht auf", doch solange ein Programm mir "Roland Kaiser" vor die Nase setzt, wenn ich Roy Black wünsche, glaube ich da nicht im geringsten dran. :saint:

    "Wer mich überzeugen will, darf nicht von sich selbst auf mich schließen"

  • Ich mag zwar Filme wie "Nummer fünf gibt nicht auf", doch solange ein Programm mir "Roland Kaiser" vor die Nase setzt, wenn ich Roy Black wünsche, glaube ich da nicht im geringsten dran. :saint:

    Dann ist das Programm noch nicht so hoch entwickelt, das es ein Bewusstsein hat, aber auch die lernen stetig dazu, so wie der Mensch wir waren auch zu erst Primaten und das geht auch bei Programmen, Evolution ist nicht nur dem Menschen vorbehalten. :saint::)

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Hat sich "Mensch" wirklich weiter entwickelt? Mir scheint, er hat sich zum "Unmensch" unter die Primaten rückentwickelt, während nur der technologische Fortschritt entgegengesetzt sich immer schneller weiter entwickelt - bis zum Tag X der Explosion oder Implosion. Wie bei einer Flasche oder Schraube. Wenn du Mutter oder Verschluss überdrehst, funktioniert das Verschließen nicht mehr.

    "Wer mich überzeugen will, darf nicht von sich selbst auf mich schließen"

  • Ja die letzen Jahre hat sich der Mensch auf jeden fall zurückentwickelt, das kann man deutlich auch an der ganzen politischen Situation sehen, die Pandemie hat es nur schneller sichtbar gemacht.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Wir erleben gerade den Beginn der De-Evolution der Menschheit. Wenn man so täglich "durch den Blätterwald geht", überwiegen die Aussagen, die einen den Glauben an die Menschheit verlieren lassen.

    Ja, diesen Glauben habe ich auch bereits verloren, die Menschen degenerieren zusehends, was man in der Pandemie am deutlichsten gemerkt hat, es gibt wieder Mobverhalten, Gruppenzwang und Ausgrenzungen und ihre Duldung, Andersdenkende werden mit Repressalien und Maaßnahmen versucht einzuschüchtern und gleich zu schalten.


    Bei der Toilettenpapier-Knappheit gab es Prügeleien in Supermärkten, wegen den begehrten Rollen für den Po, es wurde gehamstert und damit die Verknappung ausgelöst, weil sie wie die Tiere darüber herfielen, ganz unsolidarisch und rücksichtslos. Sollte hier Strom und Gas im Winter tatsächlich ausfallen, werden wir erleben, wie dünn die Decke der sogenannten Zivilisation wirklich ist, dann zählt wieder das Gesetz des Stärkeren oder des besser Bewaffneten.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Ja, diesen Glauben habe ich auch bereits verloren, die Menschen degenerieren zusehends, was man in der Pandemie am deutlichsten gemerkt hat, es gibt wieder Mobverhalten, Gruppenzwang und Ausgrenzungen und ihre Duldung, Andersdenkende werden mit Repressalien und Maaßnahmen versucht einzuschüchtern und gleich zu schalten.

    Bei der Toilettenpapier-Knappheit gab es Prügeleien in Supermärkten, wegen den begehrten Rollen für den Po

    Da hab ich keine Probleme mit. Ich hol mir gleich Maxi Pack mit 16 oder 20 Rollen je nach dem. Da ich seit dem Wahnsinn keine Lust habe oft mit diesem Papier durch die Gegend zu schleppen. Ich hab dann meist 30 bis 45 Tage Ruhe (Nutze es ja auch zum Nase Putzen)

    "Wer mich überzeugen will, darf nicht von sich selbst auf mich schließen"

  • Da hab ich keine Probleme mit. Ich hol mir gleich Maxi Pack mit 16 oder 20 Rollen je nach dem. Da ich seit dem Wahnsinn keine Lust habe oft mit diesem Papier durch die Gegend zu schleppen. Ich hab dann meist 30 bis 45 Tage Ruhe (Nutze es ja auch zum Nase Putzen)

    Ich gebe zu, jetzt wo es wieder da ist auch zu hamstern: habe 2 Grosspackungen zu je 10 Rollen gekauft und Küchenwischtücher, die sind günstiger, erfülllen aber auch den "Zweck" ganz gut und ich kaufe noch die kleinen Pakete zu 8 Rollen, irgendwie bin ich nun nicht mehr bereit auf diesen kleinen Luxus zu verzichten, auch wenn es wahrscheinlich irgend so ein Kompensationsding bei mir ist aber ich muss es nun unbedingt auch haben.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Ich gebe zu, jetzt wo es wieder da ist auch zu hamstern: habe 2 Grosspackungen zu je 10 Rollen gekauft und Küchenwischtücher, die sind günstiger, erfülllen aber auch den "Zweck" ganz gut und ich kaufe noch die kleinen Pakete zu 8 Rollen, irgendwie bin ich nun nicht mehr bereit auf diesen kleinen Luxus zu verzichten, auch wenn es wahrscheinlich irgend so ein Kompensationsding bei mir ist aber ich muss es nun unbedingt auch haben.

    Toilettenpapier zerfällt in Wasser ziemlich schnell. Küchenwischtücher sollen reißfest und relativ stabil sein. Wenn du mehrere davon ins Klo schmeißt, läufst du Gefahr, daß dein Klo verstopft.

  • Toilettenpapier zerfällt in Wasser ziemlich schnell. Küchenwischtücher sollen reißfest und relativ stabil sein. Wenn du mehrere davon ins Klo schmeißt, läufst du Gefahr, daß dein Klo verstopft.

    Ja darum teile ich die Küchentücher immer in der Mitte also ich nehme eine volle Rolle und teile diese in zwei Hälften, dann ist das so wie Toilettenpapier, also ich habe 2 kleinere Rollen, etwas fransig an den Rändern aber es geht. ^^

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • 1 - Den Roman dazu konnte ich nicht finden

    2 - Der Inhalt, den ich fand, passt in dieses Thema

    3 - Entdeckt bei einem Medium, das ich nie hören werde, weil: Es ist ein gelesenes Hörbuch

    4 - Von meinem Jesus Autor: Andreas Eschbach


    Titel -> Schöne Scheiße


    Zitat

    Die Klospülung funktioniert nicht mehr. Und das in einer Zeit, in der alles über künstliche Intelligenzen gelenkt wird und es keine Handwerker mehr gibt. Es blubbert, es läuft über, es stinkt. Schöne Scheiße! Doch einer kann helfen, der all das Wissen von seinem Großvater vermittelt bekommen hat.

    Ja. So ähnlich habe ich mir das vorgestellt, konnte es jedoch nicht in begreifende Worte setzen. Hätte allerdings nicht gedacht, dass es beim Fundus sowas sein würde.

    "Wer mich überzeugen will, darf nicht von sich selbst auf mich schließen"

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!