Corona - die Fakten.

  • "Mehrere Länder in Afrika kommen mit ihren Impfungen gegen das Coronavirus nicht voran – nicht etwa, weil Impfstoff fehlt, sondern weil dieser einen schlechten Ruf hat. Einige Staaten haben die Vernichtung Tausender Dosen angekündigt."


    https://www.welt.de/politik/au…mpfstoffe-vernichten.html


    >>„Generell gilt: Wir brauchen Ärzteteams, die in mobilen Impfstationen in Supermärkten impfen können“, sagte Söder der „Welt“ (Donnerstagsausgabe). „Auch in Apotheken sollte geimpft werden. Es darf kein Impfstoff liegen bleiben, und vor Ort muss es schnell gehen – ohne lange Wartezeiten.“<<

    https://www.epochtimes.de/poli…permaerkten-a3502386.html

  • >>Interessante Liste der Experten. Gefunden bei Björn Winter.


    Prof. Dr. Drosten

    Prof. Dr. Wieler (Tierarzt)

    Jens Spahn (Bankkaufmann)

    Bill Gates (Softwarehersteller)

    Angela Merkel (Physikerin)

    Marcus Söder (Jurist)

    Greta Thunberg (nichts)


    Verschwörungstheoretiker:


    Prof. Dr. Karina Reiß

    Prof. Dr. Sucharit Bhakdi

    Prof. Dr. Dr. Haditsch

    Prof. Dr. Carsten Scheller

    Prof. Dr. Yoram Lass

    Prof. Dr. Ines Kappstein

    Prof. Dr. Klaus Püchel

    Prof. Dr. Pietro Vernazza

    Prof. Dr. Jay Bhattacharya

    Prof. Dr. Karin Mölling

    Prof. Dr. Erich Bendavid

    Prof. Dr. Rita Maria Gismondo

    Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery

    Prof. Dr. John Joannidis

    Prof. Dr. Harald Matthes

    Prof. Dr.Henbert Jürgens

    Prof. Dr. Stefan Hockertz

    Prof. Dr. Ulrike Kämmerer

    Dr. Christine Jürgens

    Dr. Jaroslav Belsky

    Dr. Joel Kettner

    Dr. Mark Fidigge

    Dr. Karl Johann Probst

    Dr. Jürgen Birmanns

    Dr. Gerd Dorschner

    Dr. Bodo Schiffmann

    Dr. Wolfgang Wodarg

    Dr. Ulrich Krämer

    Dr. Gerd Mikulcak

    Dr. Janö Ebert

    Dr. Gérhard Krause

    Dr. Yanos Roussel

    Dr. David Katz

    Dr. Heiko Schönning

    Dr. Robert Kluger

    Dr. Peer Eifler

    Dr. Bruno Weil

    Dr. Antonia Mazur

    Dr. Margareta Griesz-Bisson

    Dr. Gerlind Läger

    Dr. Nicola Schmitz

    Dr. Konstantina Rösch

    Dr. Yves Oberndörfer

    Dr. Mathias Künlen

    Dr. Felix Mazur

    Dr. Katharina Hotfiel

    Dr. Christine Knshnabhakdi

    Dr. Hanna Lübeck

    Dr. Heiko Strehmel

    Dr. Norbert Bell

    Dr. Heinz-Georg Beneke

    Dr. Hans-Jürgen Beckmann

    Dr. Thomas Hampe

    Dr. Lukas Meiners

    Dr. Radim Farhumand

    Dr. Tillmann Otlerbach

    Dr. Ulrich Rebers

    Dr. Hubert Haar

    Dr. Verena Meyer-Rahe

    Dr. Manfred Conradt

    Dr. Matthias Keillch

    Dr. Christian Wolff

    Dr. Holger Schröder

    Dr. Michael Kühne

    De. Dorothee Göllner

    Dr. Wolf Schräder

    Dr. Dr.Ernst Schahn

    Dr. Michael Seewald

    Dr. Stefan Kurz

    Dr. Konrad Schneider-Grabenschroer

    Dr. Anna Pujdak

    Dr. Stefan Sälzer

    Dlpl. -Med. Holger Dreier

    Dr. Norbert Katte

    Dr. Thomas Gerenkamp

    Dr. Flllp Salem

    Dr. Dominik Witzei

    Dr. Karsten Karad

    Dr. Georg Rüwekamp

    Dr. Ulf Schmerwitz

    Dr. Elisabeth Kiesel

    Dr. Claus Köhnlein

    Dr. Thomas Binder

    Dr. Carola Javid- Kistel

    Dr. Justus P. Hoffmann


    @AllesAusserMainstream<<

  • Die schwedische Gesundheitsbehörde hat auf ihrer Webseite eine Erklärung zum PCR-Test veröffentlicht, die sich viele Menschen auch in diesem Land wünschen. Die Behörde schrieb, dass „die PCR-Technologie (…) nicht zwischen Viren unterscheiden kann, die in der Lage sind, Zellen zu infizieren, und Viren, die vom Immunsystem unschädlich gemacht wurden. Daher können diese Tests nicht angewandt werden um festzustellen, ob jemand infektiös ist oder nicht“.


    In der Erklärung wird darauf hingewiesen, dass mit der PCR-Methode auch noch Wochen oder Monate nach einer Virus-Infektion RNA nachgewiesen werden kann. Das Virus selbst könne man aber mit dem PCR-Test nicht nachweisen – lediglich RNA-Bruchstücke, so die Behörde.

    Die Behörde schreibt weiter, dass ein klinischer Befund vorliegen müsse um abzuklären, ob eine Person ansteckend sei oder nicht. D. h. eine Person könne erst dann infektiös sein, wenn diese Symptome wie Fieber oder Husten habe. Die empfohlenen Kriterien für die Beurteilung der Infektionsfreiheit basieren auf einer stabilen klinischen Verbesserung mit Fieberfreiheit für mindestens zwei Tage und mindestens sieben Tage seit Beginn der Symptome. Bei ausgeprägteren Symptomen mindestens 14 Tage seit Krankheitsbeginn und bei den kränksten Personen eine individuelle Beurteilung durch den behandelnden Arzt.



    Weiterlesen


    .....und dieser bescheuerte Test ist Grundlage für die ganzen Zwangsmaßnahmen dieser Politverbrecher!!! 00002011

    „Wenn wir später allen ein Impfangebot gemacht haben, und manche Menschen sagen dann, wir haben ja keine Impfpflicht, deshalb möchte ich nicht geimpft werden, dann muss man vielleicht solche Unterschiede machen und sagen, wer das nicht möchte, der kann bestimmte Dinge nicht machen.“ A. Merkel

    Corona-Militärgericht - jetzt!!!

  • Dr. Eric Caumes, Systemmediziner, und Dr. Martin Blachier, massiv bestochener Systemmediziner: *Masken im Freien sind sinnlos.*

    *Die Demokratie bildet die spanische Wand, hinter der sie ihre Ausbeutungsmethode verbergen, und in ihr finden sie das beste Verteidigungsmittel gegen eine etwaige Empörung des Volkes*, (Francis Delaisi, Gewerkschafter, Sozialist und Mitarbeiter Aristide Briands beim Völkerbund).

  • Es heißt, bislang sei in Deutschland niemand rechtsgültig zu einer Strafe verurteilt worden, weil er sich dem Maskenzwang widersetzte.


    Kann das jemand bestätigen, oder gibt es schon Urteile diesbezüglich?


    Ich selbst verweigere mich dem Maskenzwang mittlerweile recht ungeniert, muss allerdings feststellen, dass es kaum beachtet wird. Eigentlich müsste ich doch längst denunziert worden sein? Die Befürchtung hat man natürlich die ganze Zeit im Hinterkopf.


    Dreh- und Angelpunkt der angeblichen Pandemie ist jedoch das Testen. Den Tests muss man sich verweigern, und den Gebrauch der Tests als klar unwissenschaftlich herausstellen. Sonst nimmt der Wahnsinn nie ein Ende.

    "Wer es mit Frankreich hält, ist ein offenbarer Verräter an seiner Nation."

    Esaias von Pufendorf

  • Dreh- und Angelpunkt der angeblichen Pandemie ist jedoch das Testen. Den Tests muss man sich verweigern, und den Gebrauch der Tests als klar unwissenschaftlich herausstellen. Sonst nimmt der Wahnsinn nie ein Ende.

    Dreh- und Angelpunkt der angeblichen Pandemie ist jedoch, finanzielle "Einnahmen" zu generieren - wie die "Corona-Hilfs-Gelder"

    zur weiteren Finanzierung des Staats-Wesen und der Staats-Konstruktion.

    Durch das wegbrechen der steuerlichen Volks-Zwangsabgaben durch die Rentner, der erzeugten Hartz IV Gesellschaftsschicht,

    der Digitalisierung usw. wissen die Staatsbetreiber, die Regierungen nicht mehr - samt der gigantischen Volks-Überschuldung -

    wie sie ihren "finanziellen, insolventen ARSCH" retten können. Wie der Impf-Pass - reine Geldschneiderei und Volkskontrolle

    und Überwachung !

    Das was noch auf das Volk zukommt, um die "Staats-Diktaturen" zu > retten < - wird uns, als Volk - noch eine sehr > heiße Zeit < bereiten.

  • Bill Gates hat einer chinesischen Gen-Firma den Weg geebnet. Diese nutzt erklärtermaßen auch Material von Corona-Tests für ihre Forschungen. Mehr über Kooperationen des Großen Geldes mit Peking lesen Sie in der April-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Great Reset: Die teuflischen Pläne der globalen Eliten“. Hier bestellen. Der Druck, sich auf Corona testen zu lassen, [...]

    Quelle: https://www.compact-online.de/…eln-fuer-den-great-reset/

  • wie die "Corona-Hilfs-Gelde

    Ja, und wo landen die ganzen Gelder? Es gibt schon genug Selbständige, die nicht mehr wissen, wie sie leben können, weil ihre Einnahmen weggebrochen sind, Corona-Hilfen nicht ankommen oder einfach nicht reichen. Ich kenne selbst Betroffene.

    Durch das wegbrechen der steuerlichen Volks-Zwangsabgabe

    Dafür kommen neue Abgaben. Wo Haushaltslöcher entstehen, da werden sie gestopft. Die neue CO2-Steuer haben wir ja schon, deren Einnahmen in den allgemeinen Bundeshaushalt einfließen, d.h. eine gezielte Verwendung findet nicht statt. Nicht dass noch jemand meint, diese Steuereinnahmen werden dazu verwendet, CO2 aus der Luft zu filtern. :)

  • Ja, und wo landen die ganzen Gelder? Es gibt schon genug Selbständige, die nicht mehr wissen, wie sie leben können, weil ihre Einnahmen weggebrochen sind, Corona-Hilfen nicht ankommen oder einfach nicht reichen. Ich kenne selbst Betroffene.

    Dafür kommen neue Abgaben. Wo Haushaltslöcher entstehen, da werden sie gestopft. Die neue CO2-Steuer haben wir ja schon, deren Einnahmen in den allgemeinen Bundeshaushalt einfließen, d.h. eine gezielte Verwendung findet nicht statt. Nicht dass noch jemand meint, diese Steuereinnahmen werden dazu verwendet, CO2 aus der Luft zu filtern. :)

    Die deutsche Staats-Diktatur ist ein parasitäres Staatssystem, welches sich allein auf die Ausbeutung der Bevölkerung - des Volkes beruft.

    Alles andere - von demokratischer Rechtsstaatlichkeit, Ordnung und Demokratie - ist nur staatliche Volks-Verblödung an denen vollzogen,

    die daran glauben wollen. Aber die Realität der staatlichen Volksverarmung und Verdummung - wird auch die "GLÄUBIGEN" noch einholen!

    ja, und wo landen die ganzen Gelder? Es gibt schon genug Selbständige, die nicht mehr wissen, wie sie leben können, weil ihre Einnahmen weggebrochen sind, Corona-Hilfen nicht ankommen oder einfach nicht reichen. Ich kenne selbst Betroffene.

    Das Geld ist auch nur für die FINANZIERUNG der BRD - der Staatsregierung - der Staats-Konstruktion und der Staatsbetreiber wie Minister, Beamte und

    Bedienstete gedacht.

    Das "VOLK" - wird nur als > legitimer Vorwand < gebraucht !

    Das Volk hat von den Corona-Hilfen nichts. Das ist nur die staatspolitische Volks-Verarschung!


    Denn die Corona-Hilfe beim VOLK - ist ein >>> verzinsbares, rückzahlbares Darlehen <<< vom Staat -

    also geht der Staat - wie die Banken - auf das privat Vermögen derer los, die Privat-Besitz haben - also eine Enteignung der Dummen


    welche an den deutschen STAAT glauben wollen, sie könnten ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten.

  • Dreh- und Angelpunkt der angeblichen Pandemie ist jedoch, finanzielle "Einnahmen" zu generieren - wie die "Corona-Hilfs-Gelder"

    zur weiteren Finanzierung des Staats-Wesen und der Staats-Konstruktion.

    >>Die Experimentalphysikerin und Biomaterialforscherin Prof. Antonietta Gatti hat diverse PCR-Teststäbchen unter dem Mikroskop begutachtet und ihre Inhaltsstoffe analysiert. Das irritierende Ergebnis: sie sind aus harten Materialien und enthalten eine Vielzahl von – teils im Beipackzettel undeklarierten – (Nano-)Partikeln aus Silber, Aluminium, Titan, Glasfasern ect. Geraten diese in die Schleimhaut können sie Wunden und Entzündungen hervorrufen, so die Wissenschaftlerin....<<


    https://2020news.de/pcr-testst…en-wie-asbest-im-koerper/


    Der Sohn eines Arbeitskollegen klagte nach einem Corona-Test eine Woche lang über heftiges Nasenbluten. Ein anderer Kollege musste kürzlich selbst einen Test über sich ergehen lassen, und einige Tage später brauchte er eine Packung Taschentücher, um das plötzlich auftretende Nasenbluten zu stoppen.

  • "Kanzlerin fantasiert immer neue Infektionszahlen herbei"


    Dem Berliner Arzt Dr. Josef Thoma ist gestern Abend der Kragen geplatzt. Noch nie hatte er an einem Tag in seiner Praxis so viele deprimierte und ängstliche Menschen behandelt, erzählt er. Er setzte sich hin und produzierte dieses Video, das es in sich hat.


    „Die Kanzlerin und ihre kritiklose Gefolgschaft“, sagt Thoma, „fantasieren immer neue sogenannte Neu-Infektionen herbei, um Euch Angst einzujagen und das Scheitern ihrer desaströsen Politik nicht eingestehen zu müssen“. Jeder Virologe, der noch nicht von der Politik gekauft sei, wüsste, dass die Krankheitszahlen wie bei den meisten respiratorischen Viruserkrankungen mit oder ohne Lockdown im Herbst und Winter nach oben, und im Frühling und Sommer nach unten gehen. Durch Depression und Angst gingen die Krankheitszahlen mit dem Lockdown nach oben. Am Ende stünde soziale Isolation ohne jede zeitliche Perspektive. „Die Wähler werden zu Hause eingesperrt, damit man sie leichter in eine manipulative Briefwahl zwingen kann“, so Thoma.



    https://t.me/PolitikSpezial/277"

  • *Es wird immer klarer: "unser" Staat handelt nicht im Interesse der Bürger, sondern gegen sie. Die individuelle Gesundheit aller Bürger wird durch diese Maßnahmen auf mannigfachen Ebenen angegriffen, die letztlich das Immunsystem schwächen und metabolische, kardiovaskuläre und neurologische Konsequenzen haben. Dabei folgen diese Maßnahmen einem antiquierten monokausalen Gesundheitsbegriff: ein pathogener „Keim“ trifft auf einen Wirtsorganismus, wonach die Krankheit ausbricht. Um dies zu verhindern erfolgen absurdeste Maßnahmen. Bei dem unbeholfenen Versuch, der Bevölkerung die eindimensional verstandene Gesundheit zu erhalten, trampeln die politischen Akteure auf den Menschen herum wie ein Elefant im Porzellanladen.*


    https://www.aerztefueraufklaer…litische_agenda/index.php

  • *Solch ein eindimensionales Modell ist vorgestrig und vernachlässigt zunehmend breit anerkannte Entwicklungen in der Medizin und den Gesundheitswissenschaften, die einen multifaktoriellen Gesundheitsbegriff zugrunde legen. Sowohl individuelle Eigenschaften (Resilienz), Lebensstilfaktoren (Ernährung, Stressbewältigung, körperliche Aktivität, Genussmittelkonsum, Schlaf), die genetische Ausstattung sowie nicht zuletzt auch der sozioökonomische Status (Beruf, Bildung, Einkommen) und Umwelteinflüsse (Wohngegend, Toxine, Luftqualität, Klima) determinieren wechselseitig, inwieweit ein pathogener Organismus einen Wirt besiedeln und letztlich krank machen kann.*

  • *TEUFELSKREIS


    Psychische Belastung, Depressivität und soziale Isolation geht einher mit einer Einschränkung körperlicher Aktivität. Eine Einschränkung körperlicher Aktivität geht einher mit der Entwicklung depressiver Stimmung und sozialem Rückzug. Es bildet sich ein sich selbst aufschaukelnder Teufelskreis, der Immunfunktionen weiter verschlechtert und die psychische und physische Morbidität sowie das Infektionsrisiko erhöht.*

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!