Deutschland gesellschaftlich pervertiert.

  • Die bekannte Modemarke hat ihren Instagram-Followern ein ganz besonderes Muttertagsgeschenk gemacht: Die totale Pervertierung der Familie. Wir haben das Gegengift: In seinem „Handbuch für die rechte Jugend“ rechnet Julius Evola radikal mit den Auswüchsen der Moderne ab. Erstmals in deutscher Sprache – und exklusiv bei uns. Hier mehr erfahren. _ von Iris Bridier „Heute, zur [...]

    Der Beitrag Pervers: Calvin Klein wirbt mit „schwangerem Mann“ erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…rbt-mit-schwangerem-mann/

  • Ich habe mir das auch mal angesehen und das Bild ist an Pervertierung kaum noch zu toppen, nicht nur dass sie bereits mit ihrem Gender-Gaga die traditionelle Familie zu zerstören versuchen, die indoktrinieren bereits die Kinder mit diesem Birne-Weichmacher. Junge Mütter bekommen Kita-Plätze angeboten da sie arbeiten sollen und so der Staat die Kinder erzieht, natürlich werden sie passend den Eltern entfremdet. Den Frauen wird die Selbstverwirklichung eingeredet, und die ganzen Feministinnen und Emanzen beklatschen das noch frenetisch.


    Doch mal eine ganz provokative Frage: Wieviel Selbstverwirklichung steckt denn drinnen, wenn die Frau für Mindestlohn Klos putzen geht?


    Es ist das Ziel die Familie zu untergraben, die Kinder in Fremderziehung zu bringen und so die letzte Bastion der Menschen zu zersetzen: Den Familienverband.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Wenn die Familie kaputt ist, hat eine "Staatssimulation" leichtes Spiel die Menschen zu manipulieren.


    Echte Staaten, mit intakten Familien, wie z.B. Ungarn sind viel widerstandsfähiger und schwieriger zu

    steuern als unser germoney.

    Vaterlandsliebe fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“ - Robert Habeck (Stellvertreter des Bundeskanzlers).

  • Wenn die Familie kaputt ist, hat eine "Staatssimulation" leichtes Spiel die Menschen zu manipulieren.


    Echte Staaten, mit intakten Familien, wie z.B. Ungarn sind viel widerstandsfähiger und schwieriger zu

    steuern als unser germoney.

    Genau deswegen wird hier im Westen alles dafür getan, dass es keine traditionellen Familien mehr geben soll, der Mensch als Einzelgänger ist leichter zu beherrschen, seine Gegenwehr wird nicht aktiviert oder sehr viel schwächer ausfallen, da er keinen starken Grund hat zu kämpfen, für die Familie kämpft man.


    Die Gefahr sehe ich darin, dass die heutigen jungen Leute aber so aufwachsen und es als normal empfinden werden, ihre Kinder frühmöglichst an Kinderverwahrungsstätten abzugeben. Das ist auch mit einer der Gründe, warum ich weder diese Feministinnen mag, noch ihre nahestehenden Emanzen, mit denen habe ich mich schon oft richtig gezofft, verblödetes Volk diese Leute.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Das fängt schon damit an, dass die Generationen vielfach nur noch wenig Verständnis füreinander aufbringen und oft voneinander isoliert leben. Und es gibt es nicht nur eine Kluft zwischen den Generationen, sondern auch zwischen den Geschlechtern. Und es gibt Kreise in diesem Land, welche die vorhandenen Konflikte schüren - zugunsten "neuer Lebensmodelle".

  • Das fängt schon damit an, dass die Generationen vielfach nur noch wenig Verständnis füreinander aufbringen und oft voneinander isoliert leben. Und es gibt es nicht nur eine Kluft zwischen den Generationen, sondern auch zwischen den Geschlechtern. Und es gibt Kreise in diesem Land, welche die vorhandenen Konflikte schüren - zugunsten "neuer Lebensmodelle".

    Das sehe ich wie du, früher lebten alle Generationen einer Familie unter einem Dach, das nennt man heute "Mehr-Generationen-Haus" und war die natürliche Art des Zusammenlebens, bei den Naturvölkern ist es meist heute noch so. In der modernen Welt trennt sich eine Familie recht früh, die Kinder ziehen kaum sind sie volljährig, bereits aus. Die Eltern ziehen dann meist in kleinere günstigere Wohnungen und das schliesst eine spätere Rückkehr des Kindes aus, könnte ich mein Leben nochmal leben, wäre ich länger geblieben, mein Dad wurde leider nur 56 Jahre alt.


    Familie ist etwas ungeheuer Kostbares, wie wertvoll es ist, erkennt man leider auch oft viel zu spät. Heute sollen neue Lebensmodelle vor allem dafür sorgen, dass man sich als nichts mehr identifizieren kann und so leichter manipulier und erpressbar wird, denn alleine ist man schwächer als in einem Verband, der der Familie soll ganz zerstört werden.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Das „Büro der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten“ der Universität Bonn unterbreitet den Dozenten Vorschläge, wie „woke” Studenten-Seelchen zu schützen sind. In dem Standardwerk „Propaganda“ von Jacques Ellul erfahren Sie, wie die sogenannte öffentliche Meinung als Waffe gegen Freiheit eingesetzt wird. Hier mehr erfahren. Eine Gesellschaft, die die Nebenwirkungen einer Gen-Impfung noch abwiegelt, wenn sie bereits für Übersterblichkeit sorgt, [...]

    Der Beitrag Akademische Wokeness: Der Hörsaal als Safespace erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…r-hoersaal-als-safespace/

  • Der Psychologe Ahmad Mansour äußerst scharfe Kritik an dem Muezzinruf, der mit Erlaubnis des Rathauses bald über die Dächer der rheinischen Metropole erschallen wird. Mit der Asylflut nahm der schleichende Umbau Deutschlands zum Scharia-Staat erst Fahrt auf. Lesen Sie mehr dazu in unserem COMPACT-Spezial Islam: Gefahr für Europa. HIER bestellen! Für viele der noch verbliebenen [...]

    Der Beitrag Mansour: Kölner Muezzinruf ist „Machtdemonstration“ erschien zuerst auf COMPACT.

    Quelle: https://www.compact-online.de/…f-ist-machtdemonstration/

  • Netzfund

  • Apropos Weihnachten: In einem Forum, wo ich auch ab und zu noch schreibe, geht sogar ein Thema darum, dass man an der Weihnachtsbeleuchtung auch noch sparen soll, wie kaputt ist dieses Land, wenn einem gar nichts mehr gegönnt wird?


    Thema Weihnachtsbeleuchtung


    Ich sehe gerade um zu lesen muss man registriert sein, dann mache ich mal einen Screenshot vom Eingangspost dort...


    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • Seit 14 Jahren. Seit der Installation des öffentlichen Rauchverbots und der Vernichtung der Kneipenkultur 2008 ist die Gesellschaft Deutschlands pervertiert. Nicht erst seit gestern. Die Mehrheit war dagegen also wurde es hinterrücks eingeführt und dann danach eine gefälschte Umfrage geschustert. Seit dem schippert Deutschland auf dem pervertierten See. Und es gibt kein Zurück. Änderungen können repariert werden, doch Veränderungen nicht.

    "Wer mich überzeugen will, darf nicht von sich selbst auf mich schließen"

  • Seit 14 Jahren. Seit der Installation des öffentlichen Rauchverbots und der Vernichtung der Kneipenkultur 2008 ist die Gesellschaft Deutschlands pervertiert. Nicht erst seit gestern. Die Mehrheit war dagegen also wurde es hinterrücks eingeführt und dann danach eine gefälschte Umfrage geschustert. Seit dem schippert Deutschland auf dem pervertierten See. Und es gibt kein Zurück. Änderungen können repariert werden, doch Veränderungen nicht.

    Darum lehne ich Veränderungen auch ab, denn sie sind entgültig, ich mag engültige Dinge nicht, es ist ein Unterschied ob sich etwas (zeitweise) also temporär ändert oder es sich VERändert, denn Veränderungen bleiben, das mag ich nicht.

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

  • In 2einhalb Wochen fliege ich bis Noi Bai und lasse mich ich nach Hai Phong fahren.

    Dort gibt es kleine katholische Gemeinden.

    Mal schauen, ob man nen Weihnachtsbaum sehen wird...

  • In 2einhalb Wochen fliege ich bis Noi Bai und lasse mich ich nach Hai Phong fahren.

    Dort gibt es kleine katholische Gemeinden.

    Mal schauen, ob man nen Weihnachtsbaum sehen wird...

    Das würde mich auch interessieren, magst du darüber hier berichten, wenn du wieder zuhause bist? :)

    "Und zuletzt verstand ich: V war keine Einzelperson, er war kein Individualist, er war eine Idee, er war wir alle."

    Zitat: Aus dem Film V wie Vendetta

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!